Wissen


28

Unser vielseitiges OrganDie Haut – Spiegel der Seele und des Körpers

Stand: 25.10.2018


28

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Einspruch, Freitag, 05.Januar, 15:20 Uhr

1. Die Haut ist nicht unbedingt Spiegel der Seele

Nirgends funktioniert das Schubladendenken so gut wie bei der Suche nach Ursachen von Hautkrankheiten.
Ich habe als Neurodermitikerin fast mehr unter dem Etikett gelitten, ein schwaches Nervenkostüm zu haben, als unter meinen furchtbaren Symptomen.
Nun musste ich vor eineinhalb Jahren als Mama das Schlimmste erleben und meinen Sohn beerdigen. Meine Haut? Trotz aller Seelenqualen ist sie gesund.
Man wird Kranken nicht gerecht, wenn man die Psyche überbewertet. Man stresst sie vielmehr damit, denn unterschwellig schwingt die Botschaft mit, man brauche nur selbst auf die psychische Verfassung zu achten und schon werde man gesund. Und auf diese Weise lässt man einen Kranken alleine im Regen stehen, anstatt zu helfen und beizustehen.

  • Antwort von Antwort, Freitag, 05.Januar, 20:40 Uhr

    Ich als Psoriatiker stimme vollkommen zu. Mein Beileid an dich und danke für den ehrlichen Kommentar. Man ließt heute selten noch sowas ehrliches.