Wissen


4

Essbare Blüten Panna cotta mit Rosenblüten

Stand: 07.08.2019

Rote Rose | Bild: picture-alliance/dpa

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Vanilleschote
  • 1/4 L Milch
  • 150 g Sahne
  • 50 g Zucker
  • 3 Rosenblüten (ungespritzt)
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 4 EL Himbeermarmelade

Zubereitung:

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Hälfte der Milch und der Sahne mit Zucker, Vanilleschote und -mark aufkochen und vom Herd nehmen. Von 2 Rosen die Blütenblätter abzupfen, dazugeben und 5 Minuten ziehen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vier hohe, schlanke Cocktailgläser mithilfe eines zusammengerollten Tuchs in Form etwa 45 Grad schräg stellen.

Die Rosenmilch durch ein Sieb gießen und die gut ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Falls nötig, die Milch nochmals erhitzen. Die restliche Milch und Sahne unterrühren und die Hälfte der Mischung in die vier schräg gestellten Gläser verteilen. Die Gläser etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bis die Mischung erstarrt ist.

Die restliche Rosenmilch mit der Himbeermarmelade verrühren, durch ein feines Sieb streichen. Die Gläser mit der erstarrten Panna cotta mit der Himbeerkreme auffüllen. Nochmals etwa 45 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest ist.

Die Gläser mit den abgezupften Blütenblättern der restlichen Rose auf einem Tablett servieren.


4