Sport - Tennis


3

Tennis in Wimbledon Kerber und Görges können ins Finale einziehen

Bleibt Angelique Kerber auf ihrem derzeitigen Erfolgskurs, kann sie gegen die Lettin Jelena Ostapenko den Einzug ins Finale perfekt machen. Deutlich schwerer hat es Julia Görges. Sie muss gegen Serena Williams antreten.

Stand: 12.07.2018

Wer hat die bessere Chance ins Finale von Wimbledon einzuziehen? Eindeutig Angelique Kerber. Sie trifft heute im Halbfinale zum ersten Mal auf Jelena Ostapenko. Die Lettin hat zwar im vergangenen Jahr die French Open in Paris gewonnen, auf Rasen konnte sie allerdings noch nicht den ganz großen Erfolg feiern.

Bekannt ist die 21-Jährige für ihren risikoreichen Stil. Zudem haut sie auf jeden Ball drauf, als ob es der letzte ist. Das ist Fluch und Segen zugleich für Angelique Kerber. Trifft Ostapenko jeden Ball, hat sie keine Chance aber das ist relativ selten und lässt auf ein Happy End für Kerber hoffen. "Ich habe sehr viel aus den beiden letzten Jahren gelernt, besonders mental, dass ich mich auf meinen Weg fokussieren muss", sagt sie. 2016 stand die zweimalige Grand-Slam-Siegerin in Wimbledon schon einmal im Endspiel.

Görges muss Williams schlagen

Bei Julia Görges sieht es dagegen komplett anders aus. Sie trifft auf die Tennisspielerin der letzten 10, 20 Jahre - Serena Williams. 23 Grand-Slam-Titel hat die Amerikanerin bislang gewonnen. Das ist einer mehr als Steffi Graf. Sieben davon alleine in Wimbledon. Görges hat gegen sie immer verloren, zuletzt auf Sand in Paris bei den French Open Anfang Juni.

Dreimal standen sich die beiden bislang gegenüber, dreimal hat Görges gegen die US-Amerikanerin keinen Satz gewonnen. Das hört sich völlig chancenlos an. Doch Görges hat ihre Chance zum einen, weil wir hier vielleicht die beste Görges aller Zeiten sehen und zum anderen ist Serena Williams zehn Monate nach der Geburt von Tochter Olympia einfach noch nicht wieder 100 Prozent fit. Das kann sie auch gar nicht sein. Und das ist vielleicht die Chance für Julia Görges. "Es braucht Zeit und viel Arbeit, aber alles war es wert dafür, dass ich jetzt am Donnerstag ein Halbfinale gegen Serena Williams spiele, sagt Görges.


3