Sport - Fußball


5

DFB-Pokal Auslosung FC Bayern muss nach Leverkusen

Der FC Bayern muss im Halbfinale des DFB-Pokals bei Bayer Leverkusen antreten. DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke loste als zweites Halbfinale Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt aus.

Stand: 07.01.2018

Der DFB-Pokal | Bild: picture-alliance/dpa

Noch ein Schritt bis zum Finale und den muss der FC Bayern bei Bayer Leverkusen machen. Der Jubel war groß als Andreas Köpke bei der Auslosung im Dortmunder Fußballmuseum zuerst Leverkusen und dann Bayern aus der Losschüssel zog. In der aktuellen Bundesligasaison siegte der Rekordmeister in diesem Duell gleich zwei Mal mit 3:1. Im DFB-Pokal ist es das fünfte Duell. Viermal gewannt der FCB, einmal setzte sich die Werkself durch.

Schalke gegen Frankfurt

Das letzte Pokalduell zwischen Schalke und der Eintracht ist schon etwas länger her: In der 2. Runde der Saison 2005/06 schickten die Frankfurter die Knappen mit einer 6:0-Klatsche nach Hause. "Natürlich hätten wir gerne ein Heimspiel gehabt", sagte Frankfurts Trainer Niko Kovac nach der in der ARD-Sportschau übertragenen Auslosung. "Aber im letzten Jahr haben wir im Halbfinale auch ein schweres Auswärtsspiel gehabt." Damals setzte sich die Eintracht bei Borussia Mönchengladbach im Elfmeterschießen durch.

Das Halbfinale wird am 17. und 18. April ausgetragen. Das Endspiel findet am 19. Mai statt. Im Berliner Olympiastadion wird der Nachfolger von Borussia Dortmund ermittelt. Der Titelverteidiger war im Achtelfinale gegen die Bayern ausgeschieden.


5