Sport - Fußball


1

Schlägerei in einer Diskothek Anklage gegen Bayernspieler Arturo Vidal

Die Staatsanwaltschaft München hat gegen FC-Bayern-Spieler Arturo Vidal Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben. Der Chilene soll bei einer Diskotheken-Schlägerei im vergangenen Jahr mitgemischt haben.

Stand: 24.05.2018

Arturo Vidal | Bild: picture-alliance/dpa

Im September 2017 soll es zu einer Auseinandersetzung in einer Diskothek am Münchner Ostbahnhof gekommen sein. Nach verbalen Auseinandersetzungen soll es laut Staatsanwaltschaft auch zu Handgreiflichkeiten und Schlägen zwischen dem Fußballer und anderen Gästen gekommen sein. Weil es um eine gemeinschaftliche Tat geht, ist auch Vidals Bruder angeklagt, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft München.

Für den Prozess gibt es noch keinen Termin. Die Verteidiger der Angeschuldigten haben zwei Wochen Zeit, sich zu den Vorwürfen zu äußern. Dann entscheidet das Amtsgericht München, ob es ein Hauptverfahren eröffnen wird.


1