Sport - Fußball


8

FC Bayern München XXL-Training unter Niko Kovac

Seit knapp zwei Wochen ist Niko Kovac als Trainer an der Säbener Straße aktiv. Das Trainingspensum ist enorm. "Eine harte Zeit, aber nötig für die Power", findet Javi Martínez.

Stand: 13.07.2018

FC Bayern-Trainer Niko Kovac | Bild: dpa-Bildfunk/Matthias Balk

In der Regel trainieren die Profis zweimal täglich. Mehr als zwei Stunden lässt der Kroate seine Profis schwitzen, dann erst geht's in die Mittagspause. Es folgen die nächsten Einheiten: Der Chefcoach gibt dabei klare Anweisungen, verbessert und ermuntert die Bayern-Stars. Das Trainingspensum von Kovac fordert das FCB-Ensemble enorm. Mancher Spieler fühlt sich fast schon an die Zeiten unter "Quälix" Felix Magath erinnert.

"Viel laufen, arbeiten und trainieren"

Laufeinheit unter Niko Kovac

"Die Vorbereitung ist eine harte Zeit", sagt dementsprechend Defensivallrounder Martínez. Trotzdem findet er es "normal, dass wir viel laufen, viel arbeiten, viel trainieren." Und er ergänzt: "Wir haben sehr viel Qualität, wir haben Charakter, wir sind eine Sieger-Mannschaft. Das Einzige, was wir noch brauchen, ist Power."

Grundlagen für das Trainingslager

Die harte Vorbereitungsarbeit des Meisters verdeutlicht, warum die WM-Teilnehmer nicht bei der USA-Reise vom 23. Juli an dabei sein werden. Sie sollen sich stattdessen nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub zwei Tage später schon einmal die Grundlagen für das Trainingslager am Tegernsee erarbeiten. Dort steht dann vom 2. bis 9. August die wichtigste Vorbereitungsetappe vor der neuen Saison an.

Bruder Robert an seiner Seite

Trainer Niko Kovac (l) und sein Bruder Robert.

Münchens neuer Chefcoach hat dabei einen festen Betreuerkreis an seiner Seite. An erster Stelle steht dabei sein Bruder Robert. Seit Jahren sind die beiden ein Trainergespann. Nach den Stationen bei Kroatiens U21 und der A-Nationalmannschaft, über deren WM-Erfolge sich die beiden sehr freuen, sowie bei Pokalsieger Eintracht Frankfurt sind sie nun beim FC Bayern zurück.

Heynckes-Vertrauter Hermann kehrt zurück

Co-Trainer Peter Hermann

Komplettiert wird das Team bald durch Peter Hermann. Der 66-Jährige hatte sich eigentlich schon in die Rente verabschiedet, schnürt nun aber doch noch einmal die Trainingsschuhe. Niko Kovac und Hermann kennen sich noch aus der gemeinsamen Zeit bei Bayern Leverkusen Ende der 1990er Jahre. Jetzt können sie von dem langjährigen Heynckes-Vertrauten sicher profitieren.


8