Sport - Fußball


12

FC Bayern München AG präsentiert Zahlen Rekordmeister mit Rekordumsatz und Rekordgewinn

Der FC Bayern schraubt Umsatz und Gewinn weiter in Rekordhöhe. Der Gesamtkonzern (FC Bayern München AG) setzte zwischen dem 1. Juli 2015 und dem 30. Juni 2016 die Rekordsumme von 626,8 Millionen Euro um.

Stand: 25.11.2016

FC bayern Fahne | Bild: picture-alliance/dpa

Das sind 98,1 Millionen mehr als im bisherigen Rekordjahr 2013/2014 und 103,1 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Der Gewinn nach Steuern betrug 33 Millionen Euro, die bisherige Bestmarke aus der Saison 2014/2015 (23,8) wurde damit um 9,2 Millionen Euro übertroffen.

FC Bayern gehört zu Europas Elite

Zum dritten Mal liegt der Umsatz damit über der Marke von einer halben Milliarde Euro. Zum 24. Mal in Serie wirtschaftet der deutsche Fußballkrösus nach eigenen Angaben profitabel. Gesteigert wurde der Umsatz vor allem durch die Einkünfte aus dem Sponsorenbereich. Neue Werbeverträge oder die Verlängerung bisheriger Partnerschaften steigerten die Einnahmen. Der Klub profitiert auch davon, dass die 346 Millionen Euro teure Allianz Arena seit einiger Zeit abbezahlt ist. In der zurückliegenden Saison 2015/16 erzielte auch der Bundesliga-Rivale Borussia Dortmund mit 376 Millionen Euro einen Rekordumsatz. Die Bayern sind jedoch in größeren Dimensionen unterwegs. Sie bewegen sich im Bereich von Europas Elite.

"Wir stehen hervorragend da und liegen wirtschaftlich auf höchstem Champions-League-Niveau."

Jan-Christian Dreesen, Finanzvorstand FCB


12