Sport - Fußball


2

1. FC Nürnberg Ewerton fällt wochenlang aus

Hiobsbotschaft für Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg: Abwehrspieler Ewerton hat sich im Trainingslager in Südtirol am Sprunggelenk verletzt und wird dem Club mehrere Wochen fehlen.

Stand: 31.07.2018

Ewerton vom 1. FC Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa

"Er ist nach einem Zweikampf mit Gegnerkontakt unglücklich im Rasen hängen geblieben und musste das Training sofort abbrechen", berichtete Trainer Michael Köllner von dem Zwischenfall auf der FCN-Homepage. "Leider hat die Untersuchung im Krankenhaus unseren ersten Verdacht bestätigt. Er wird uns damit bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen."

Nach einer MRT-Untersuchung stellte sich die Verletzung als Teilruptur der vorderen Syndesmose im rechten Sprunggelenk heraus. Prognostizierte Ausfallzeit: mindestens sechs Wochen. Damit verpasst Ewerton den Saisonstart definitiv.

Bornemann: Kader fängt das auf

Dass der FCN sich nach einem Ersatz auf dem Transfermarkt umsieht, scheint eher unwahrscheinlich. Sportvorstand Andreas Bornemann sagte: "Wir gehen aktuell davon aus, dass unser Kader über die Qualität verfügt, diesen Ausfall aufzufangen."


2