Sport - Fußball


6

3. Liga SpVgg Unterhaching feiert gelungenen Saisonstart

Die SpVgg Unterhaching ist erfolgreich in die 3. Liga gestartet. Zum Saisonauftakt gewann das Team von Claus Schromm beim KFC Uerdingen mit 3:1.

Stand: 29.07.2018

Spielszene Uerdingen - Unterhaching | Bild: imago/Eibner

Unterhaching kontrollierte die Partie beim Aufsteiger aus Uerdingen und ging in der 24. Minute durch Jim-Patrick Müller nach einem tollen Pass von Finn Porath verdient in Führung. Kurz nach der Pause erhöhten die Gäste auf 2:0. Nach einem Querpass von Stephan Hain, schoss Lucas Hufnagel den Ball platziert in das Uerdinger Tor.

"Die 50. Minute ist die, die mich einfach stolz macht. Wir haben das 3:0 am Fuß, kriegen im direkten Gegenzug den Anschlusstreffer. Ich habe dann aber kein großes Kippen oder Einbrechen gesehen."

SpVgg-Trainer Claus Schromm

Nach Anschlusstreffer wieder einen nachgelegt

Doch nur fünf Minuten später gelang den Hausherren, die ihre Heimspiele nicht in der heimischen Krefelder Grotenburg austragen, sondern in Duisburg, der Anschlusstreffer. Ex-Löwe Stefan Aigner verwandelte sicher aus kurzer Distanz. Würde sich das Spiel noch drehen? Die Antwort kam prompt: Müller erzielte sein zweites Tor: In der 57. Minute köpfte er den Ball mutterseelenallein über den Uerdinger Keeper ins Tor zum 3:1-Endstand.

KFC Uerdingen - SpVgg Unterhaching

Uerdingen: Vollath - Bittroff, Schorch, Erb, Dorda - Konrad (82. Ibrahimaj), Daube - Aigner, Krempicki, Großkreutz (63. Öztürk) - Beister
Trainer: Krämer
Unterhaching: Königshofer - Schwabl, Endres, Winkler, Dombrowka - Hufnagel (85. Kiomourtzoglou), Stahl - Müller (71. Marseiler), Porath (86. Widemann) - Hain, Bigalke
Trainer: Schromm
Schiedsrichter: Benedikt Kempkes (Kruft)
Tore
: 0:1 Müller (24.), 0:2 Hufnagel (47.), 1:2 Aigner (51.), 1:3 Müller (56.)
Gelbe Karten: Krempicki - Schwabel, Müller, Porath
Zuschauer:
8.000


6