Sport - Fußball


4

SpVgg Greuther Fürth Neue Führungscrew vorgestellt

Das Ende der Ära Helmut Hack bedeutet einen Einschnitt bei Fußball-Zweitligist Greuther Fürth. Die Franken haben nun die Führungscrew für die Zeit nach dem bisherigen Macher benannt. Der Zweitliga-Rekordpräsident ist zufrieden.

Stand: 07.06.2018

Rachid Azzouzi | Bild: picture-alliance/dpa

Neben dem bisherigen Geschäftsführer Holger Schwiewagner wird künftig auch Rachid Azzouzi als Geschäftsführer fungieren. Die Fürther Führungsmannschaft komplettieren der Direktor Finanzen Dirk Weißert und Martin Meichelbeck, der als Technischer Direktor ebenfalls der Geschäftsleitung angehören wird. "Wir waren immer stark, wenn wir uns auf unsere eigenen Stärken und auf unsere Qualitäten besonnen haben. Das gesamte Präsidium sowie der Aufsichtsrat der GmbH & Co. KGaA haben großes Vertrauen in unsere Führungsmannschaft und unsere Mitarbeiter", sagte Hack.

Der 68-Jährige hatte zuletzt angekündigt, dass er seine Aufgaben als Präsident und als Geschäftsführer zum 31. Juli 2018 niederlegen wird. Nach 22 Jahren an der Spitze des fränkischen Underdog-Vereins kam der Rücktritt der Zweitliga-Rekordpräsidenten überraschend.

"Große Fußstapfen"

Holger Schwiewagner ist bereits seit 2013 als Geschäftsführer an der Seite von Helmut Hack und wird nun also auch weiterhin an der Spitze des Vereins stehen. "Die Fußstapfen sind groß, deshalb ist es auch wichtig, dass wir unsere eigenen Wege gehen und unsere Spuren dabei hinterlassen. Aber weiterhin mit Maß und Ziel, ohne blinden Aktionismus und immer mit dem für uns eigenen Weg und Profil", sagte Schwiewagner.

Azzouzi kam im Herbst 2017 als Sportdirektor zurück nach Fürth. Nun wird er als Geschäftsführer Sport für den sportlichen Bereich verantwortlich sein. "Vor uns liegen aber zunächst wichtige Wochen der Kaderplanung für die kommende Saison. Gemeinsam mit unserem Trainer Damir Buric, Martin Meichelbeck und unserem gesamten Team werden wir versuchen, unsere Themen erfolgreich zu bearbeiten und damit die erste Basis für die kommende Saison zu schaffen", sagte Azzouzi. Bestandteil der Fürther Geschäftsleitung wird auch Martin Meichelbeck sein, der künftig den Titel Technischer Direktor trägt. Komplettiert wird die Geschäftsleitung von Dirk Weißert, der die Spielvereinigung mittlerweile seit 19 Jahren im Finanzbereich vertritt.


4