Sport - Fitness


2

Veranstaltungstipp 20. Alpseelauf in zwei Varianten

Die malerische Kulisse macht den Alpseelauf zu etwas ganz Besonderem. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 15. Juli in Bühl statt. Es gibt zwei unterschiedliche Streckenlängen.

Von: Patrick Schmid

Stand: 05.07.2018

Blick auf den Alpsee bei Immenstadt | Bild: picture-alliance/dpa

Die Läufer können zwischen zwei Herausforderungen wählen.

Langstrecke 25 km, Start 8:30 an der Seebühne:

Variante eins geht über 25 Kilometer auf einem landschaftlich sehr attraktivem und anspruchsvollem Rundkurs um den Großen und Kleinen Alpsee mit ca. 800 Höhenmetern. Charakter der Streckenbeschaffenheit ist: 3/4 Wanderwege/Trails mit Kies und Naturbelag, der Rest auf ruhigen Nebenstraßen. Es gibt einen ständigen Wechsel von längeren, teils schwierigen Anstiegen und Bergabstrecken.

Kurzstrecke 12,5 km, Start 9:00 an der Seebühne:

Bis Kilometer elf ist der Kurs identisch mit der Langstrecke. Er erstreckts sich über ca. 500 Höhenmeter auf landschaftlich sehr reizvoller Strecke oberhalb des Großen Alpsees. Bewältigt werden müssen längere An- und Abstiege auf Wanderwegen und Trails.

Information und Anmeldung

Alle 3 Kilometer gibt es Verpflegungsstationen mit Wasser und isotonischen Getränken.
Die Teilnahme kostet zwischen 15 und 35 Euro.
Anmeldungen sind auf www.alpseelauf.de bis zum 13. Juli möglich.


2