Sport - Eishockey


1

DEL-Spielplan Meister München startet beim "Vize" in Berlin

Meister EHC München tritt zum Auftakt der neuen Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beim Vizemeister Eisbären Berlin an. Die Straubing Tigers treffen im bayerischen Duell auf den ERC Ingolstadt.

Stand: 09.07.2018

Münchens Mannschaft jubelt | Bild: dpa-Bildfunk/Uwe Anspach

192 Tage nach dem entscheidenden siebten Finale, das München Ende April mit 6:3 gewonnen hatte, kommt es am 14. September zum Wiedersehen desw Meisters mit dem "Vize". "Da geht es gleich richtig zur Sache", sagte Münchens Kapitän Michael Wolf: "Das wird ein sehr intensives Spiel, beide Mannschaften kennen sich sehr gut. Berlin hat sicher noch eine Rechnung mit uns offen."

Bereits 48 Stunden später erwartet München die Straubing Tigers zum bayerischen Derby. Derweil muss DEL-Vize Berlin beim letztjährigen Halbfinalisten Nürnberg Ice Tigers ran.

Erste Spielpause im November

Pausen legt die DEL vom 5. bis 13. November wegen des Deutschland-Cups in Krefeld sowie für die WM-Vorbereitung vom 4. bis 13. Februar 2019 ein. Die Hauptrunde endet am 3. März 2019. Die Play-offs der 25. DEL-Saison beginnen am 6. März 2019 und enden spätestens am 30. April.

Die ersten beiden DEL-Spieltage im Überblick

Freitag, 14. September:
Eisbären Berlin - EHC München
Schwenninger Wild Wings - Nürnberg Ice Tigers
Adler Mannheim - Düsseldorfer EG
Krefeld Pinguine - Fischtown Pinguins Bremerhaven
Kölner Haie - Augsburger Panther
Iserlohn Roosters - Grizzlys Wolfsburg
Straubing Tigers - ERC Ingolstadt (alle 19.30 Uhr)
Sonntag, 16. September:
Düsseldorfer EG - Iserlohn Roosters (14.00)
Grizzlys Wolfsburg - Schwenninger Wild Wings
Nürnberg Ice Tigers - Eisbären Berlin
EHC München - Straubing Tigers (alle 16.30)
Fischtown Pinguins Bremerhaven - Kölner Haie (17.00)
Augsburger Panther - Adler Mannheim
ERC Ingolstadt - Krefeld Pinguine (beide 19.00)


1