Sport - Basketball


0

Basketball-Bundesliga Würzburger Kader für neue Saison komplett

Basketball-Bundesligist Würzburg hat den letzten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Power Forward Perry Ellis kommt aus der ersten italienischen Liga.

Stand: 17.07.2018

Perry Ellis | Bild: picture-alliance/dpa

Der US-Amerikaner war in der vergangenen Spielzeit für die Sydney Kings in Australien sowie Mia Red October Cantu in Italien im Einsatz. "Perry ist ein vielseitiger, athletischer und treffsicherer Power Forward mit einem guten Entscheidungsverhalten", wird Cheftrainer Denis Wucherer in einer Vereinsmitteilung zitiert. Ellis erhält zunächst einen Einjahresvertrag.

Der 24-Jährige ist der letzte Neuzugang der Unterfranken für die bevorstehende Spielzeit. "Perry ist unser letztes Puzzleteil und komplettiert das Bild. Wir sind mit unserem Kader sehr zufrieden", sagte Wucherer. Unter anderem wechselten der frühere Giessener Aufbauspieler Cameron Wells nach Würzburg, U20-Nationalspieler Fynn Fischer und Jordan Hulls von den Eisbären Bremerhaven nach WÜrzburg. Von Montakit Fuenlabrada aus Spanien kommt der britische National-Center Gabriel Olaseni.

Straffes Vorbereitungsprogramm

Würzburg startet am 6. August in die Saisonvorbereitung. Am 1./2. September startet das Team bei einem Turnier der Dragons Rhöndorf neben den Telekom Baskets Bonn und Skyliners Frankfurt, danach geht es für eine Woche ins Trainingslager ins italienische Bormio. Die Generalprobe für die neue Saison steigt dann am 14./15. September mit einem Vorbereitungsturnier in der heimischen Arena, unter anderem mit Proxima Spirou Charleroi aus Belgien, den Telekom Baskets Bonn und den Basketball Löwen Braunschweig.


0