Sport - Basketball


3

Basketball Bayern vor Entscheidungsspiel gegen Kasan

Mehr Spannung geht nicht: Wenn die Bayern-Basketballer zum zweiten Mal das russische Topteam Unics Kazan empfangen, geht es um alles oder nichts – nur der Sieger des dritten Viertelfinal-Duells zieht ins Halbfinale des EuroCups ein.

Stand: 13.03.2018

Spielszene Bayern-Kasan | Bild: imago/Lackovic

Selbst Uli Hoeneß ist vor dem K.o.-Duell seiner Münchner Basketballer im Eurocup-Viertelfinale aufgeregt. "Im Basketball bin ich natürlich nervös, weil wir gegen eine sehr sehr starke Mannschaft spielen und die Chancen 50:50 stehen", sagte der Bayern-Präsident vor dem dritten und entscheidenden Spiel des FC Bayern gegen das russische Spitzenteam Unics Kasan.

"Nächsten Schritt machen"

In der "Best-of-three"-Serie steht es 1:1. Am vergangenen Freitag (9.3.) hatte der Bundesliga-Spitzenreiter in Kasan den ersten Matchball nicht genutzt (73:80). Darum muss wie beim Auftakt der Serie in der Vorwoche (83:75) ein Sieg in eigener Halle her. "Wir müssen wieder die Bretter kontrollieren wie im ersten Spiel und ihnen nicht so viele zweite Chancen geben", sagt Anton Gavel. Und der Bayern-Kapitän ergänzt: "Wir werden jetzt den nächsten Schritt machen:"

"Wir können und wollen positiv in dieses Spiel gehen. Bis auf Milan Macvan sind alle Spieler fit, auch Alex King ist wieder einsatzbereit", äußert sich Trainer Sasa Djordjevic vor der Partie am Mittwoch (20.30 Uhr). Seine Mannschaft will erstmals in ein europäisches Halbfinale einziehen und die vergangene Saison vergessen machen. Damals verpassten die Münchner gegen den späteren Cupgewinner Unicaja Málaga den Heimerfolg und schieden aus.


3