Religion - Highlights & Hintergründe

Highlights & Hintergründe

Religion Highlights & Hintergründe

Kirche, Religion, Glaube und Welt: Aktuelle Berichte und Hintergründe aus den Sendungen des Bayerischen Rundfunks. Hier die wichtigsten Hintergründe, Rückschauen und Highlights im Überblick.

Ein offenes Fenster mit Blick in eine Traumlandschaft.  | Bild: colourbox.com zum Artikel Vom Träumen Träume – Schäume oder Sprache der Seele?

“Träume sind Schäume”, sagt ein Sprichwort. Wenn das so wäre, dann lösen sie sich im wachen Zustand im Nichts auf, sind unwichtig oder gar Einbildung. Psychologen, Theologen und Traumforscher sehen das anders. Sie betrachten Träume als „Boten der Seele“. [mehr]

Mönch mit Talmud | Bild: Benyamin Reich / Jüdisches Museum München zum Artikel Jüdisches Leben in der Nachkriegszeit Kloster St. Ottilien: Zuflucht für über 5.000 KZ-Überlebende

Nach dem Zweiten Weltkrieg brauchten KZ-Überlebende dringend medizinische Hilfe und Versorgung. Eine Ausstellung des Jüdischen Museums beschäftigt sich mit der Geschichte der Juden, die im Kloster St. Ottilien unterkamen. Von Iris Tsakiridis und Markus Kaiser [mehr]


Kardinal Reinhard Marx (3.v.r), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (3.v.l), Scheich Omar Awadallah Kiswani (M) und die Delegation von Evangelischer Kirche in Deutschland und Deutscher Bischofskonferenz besuchen am 20.10.2016 den Tempelberg in Jerusalem (Israel).  | Bild: (c) dpa zum Artikel #Faktenfuchs: Was ist dran an den Vorwürfen? Mit oder ohne Kreuz: Verleugnen deutsche Bischöfe ihre Religion?

In der Debatte um Ministerpräsident Markus Söders "Kreuz-Erlass" wird in Sozialen Medien immer wieder die Kritik laut, deutsche Bischöfe würden ihre Religion verleugnen: Zum einen, weil Kardinal Marx sich gegen Söders Vorstoß ausgesprochen hat. Herangezogen wird aber auch ein Ereignis aus dem Jahr 2016. [mehr]


Darstellung des Heiligen Geistes als Taube in einem Kirchenfenster in Vault de Lugny, Frankreich | Bild: picture alliance / Godong zum Artikel Pfingsten 2018 Tauben und Heiliger Geist - was Christen an Pfingsten feiern

Pfingsten gilt als das drittgrößte Fest im Christentum - und trotzdem wissen nur die wenigsten, was es mit Taube, Heiligem Geist, dem Geburtstag der Kirche und dem Sprachengewirr auf sich hat. [mehr]


Autoren: Sibylle Lewitscharoff, Najem Wali | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Audio mit Informationen Streifzug durch Bibel und Koran Sibylle Lewitscharoff und Najem Wali: "Abraham trifft Ibrahim"

In Bibel und Koran finden sich viele gleiche Erzählungen und Figuren. Die Schriften ähneln sich weit mehr, als viele wüssten. Darauf wollen Sibylle Lewitscharoff und Najem Wali mit ihrem neuen Buch "Abraham trifft Ibrahim" aufmerksam machen. [mehr]


Mann sitzt auf Bank | Bild: colourbox.com zum Artikel Sonntagsruhe Am siebten Tage sollst du ruhen

In der Bibel heißt es: "Am siebten Tage sollst Du ruhen." Doch seinen Charakter als Ruhetag scheint der Sonntag immer mehr zu verlieren. Wozu brauchen wir ihn überhaupt, was macht den Sonntag eigentlich aus? [mehr]


ARCHIV - 25.07.2014, Berlin: Muslime feiern im Arab-Nil-Rhein-Verein in Mainz (Rheinland-Pfalz) gemeinsam das Fastenbrechen. Viele gläubige Muslime in Berlin verzichten für vier Wochen tagsüber auf Genussmittel, Essen und Trinken. Für gläubige Muslime beginnt diese Woche der Ramadan - auch in Berlin laufen die Vorbereitungen für den Fastenmonat. | Bild: dpa-Bildfunk/Fredrik von Erichsen zum Artikel Ramadan 2018 Muslimischer Fastenmonat Ramadan beginnt

Für Muslime weltweit beginnt heute der Fastenmonat Ramadan. Rund vier Wochen lang werden viele der rund fünf Millionen Muslime in Deutschland tagsüber fasten. Auch in Bayern halten sich viele Gläubige an die Regeln. Von Antje Dechert [mehr]


Fasten in den Weltreligionen: Datteln | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, BR, Montage BR zum Artikel Fasten im Islam Ramadan - fasten bis die Sonne untergeht

Heute beginnt der muslimische Fastenmonat Ramadan. Der neunte Monat im muslimischen Kalender ist ein besonderer Monat: Das Frühstück steht im Ramadan schon vor Sonnenaufgang auf dem Tisch und der Sonnenuntergang wird mit dem Fastenbrechen zelebriert. Was aber steckt dahinter? [mehr]


Wappen Würzburger Bischof Franz Jung | Bild: BR/Eberhard Schellenberger zum Audio mit Informationen Pressekonferenz mit Franz Jung Neuer Würzburger Bischof mit "hoffnungsvollem" Wahlspruch

Einen Tag nach seiner Verabschiedung als Generalvikar im Bistum Speyer hat der designierte Würzburger Bischof Franz Jung eine Pressekonferenz gegeben. Dabei hat Jung sein Bischofswappen mit dem dazugehörigen Wahlspruch vorgestellt: "Hoffnung, der Anker der Seele". Von Eberhard Schellenberger [mehr]


Selbstmordattentat in koptischer St. Georg-Kirche in Tanta, Ägypten am 9. April 2017 | Bild: picture alliance / NurPhoto zum Artikel Religionskriege damals und heute "Glaube ließ sich schon immer für Kriege instrumentalisieren"

Katholiken gegen Protestanten, Protestanten gegen Katholiken - mit Gottes Beistand zog man in ganz Europa in den Dreißigjährigen Krieg. Der Westfälische Friede 1648 beendete das Morden, als Außenminister forderte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier einen solchen Frieden für den Nahen Osten. Denn die Glaubenskriege von heute weisen deutliche Parallelen zu den Religionskriegen von damals auf. Von Barbara Weiß [mehr]


09.05.2018, Nordrhein-Westfalen, Münster: Ein Mädchen trägt ein T-Shirt mit dem Aufdruck einer Suchmaske mit dem Wort «Frieden». Vom 09. bis 13. Mai findet der Katholikentag unter dem Motto «Suche Frieden» in Münster statt.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Katholikentag in Münster Friedensstadt Münster sucht den Frieden beim Katholikentag

Es wird diskutiert, appelliert und gestritten - über den Umgang mit der AfD, den bayerischen "Kreuzerlass" und die Weltpolitik. Beim Katholikentag in Münster suchen rund 50.000 Katholiken aus ganz Deutschland noch bis Sonntag "Frieden" - und finden eine Stadt in Bewegung. Von Matthias Morgenroth und Anton Rauch [mehr]

Hintergrund

"Wir haben geöffnet" - Schaufenster eines Leipziger Juweliergeschäftes | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel 12 Jahre Ladenschluss in Bayern Kurze Geschichte der Sonntagsruhe

Seit zwölf Jahren hält Bayern nun schon am Ladenschluss fest: An Sonn- und Feiertagen sind die Geschäfte zu. Die "Allianz für den freien Sonntag" will dafür sorgen, dass das auch so bleibt. [mehr]

Dramatische Lichtstimmung über der Altstadt Dresdens mit Blick auf das Albertinum, dieKunstakademie und die Frauenkirche. | Bild: picture alliance/DUMONT Bildarchiv zum Artikel Dresden Labor des Friedens

Eintreten gegen Rassismus und Hetze - das ist das Anliegen unterschiedlichster Initiativen in Dresden. Sie setzen ein Zeichen gegen den Rechtspopulismus und zeigen Gesicht für ein friedliches Miteinander. [mehr]

Martin Luther King bei einer Rede in den 60er Jahren | Bild: picture alliance/Glasshouse Images zum Artikel 50. Todestag Was vom Mythos Martin Luther King bleibt

Am 4. April liegt die Ermordung von Martin Luther King 50 Jahre zurück. Die Ideen des schwarzen Baptistenpfarrers und Anführers des Civil Rights Movement aber sind heute noch genauso aktuell wie einst, meint die evangelische Theologin Margot Käßmann. Von Antje Dechert und Friederike Weede [mehr]

26.03.2016, Obertal, Rohrmoos, Schladming, Steiermark, Österreich (Austria): Osterfeuer am Karsamstag. Im Bild ein Feuer-Detail | Bild: picture alliance/APA/picturedesk.com zum Artikel Karsamstag 2018 Karsamstag oder Ostersamstag - was ist richtig?

An Ostern feiern Christen die Auferstehung Christi. Der Samstag davor heißt demnach nicht Ostersamstag, sondern Karsamstag. Jesus ist noch nicht wieder auferstanden und der Karsamstag gilt als der Gedächtnistag der Grabesruhe. Von Veronika Wawatschek [mehr]

Ein Flurkreuz steht am Donnerstag (20.11.2008) auf einer Wiese in der Nähe von Sauerlach (Oberbayern) im Sonnenuntergang. Die Wegkreuze, die oft als Kruzifixe gestaltet werden, findet man häufig in katholischen Gebieten. Sie entstanden überwiegend in den vergangenen Jahrhunderten. | Bild: Lukas Barth dpa/lby zum Video mit Informationen Karfreitag 2018 Tanzverbot und Fasttag: Was ist Karfreitag?

An Karfreitag erinnern Christen an die Kreuzigung Jesu. In der evangelischen Kirche gilt er als einer der wichtigsten Feiertage, in der katholischen Kirche ist er strenger Fasttag. Über das Tanzverbot wird alljährlich diksutiert. Von Veronika Wawatschek [mehr]

Kardinal Reinhard Marx bei Pressekonferenz 2017 nach Freisinger Bischofskonferenz | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Karfreitagspredigten Marx: Christen sollen auf Muslime in Deutschland zugehen

Die Kirchen in Bayern haben an Karfreitag die Gläubigen dazu aufgerufen, sich nicht mit dem Hass in der Welt abzufinden. Kardinal Marx forderte in seiner Karfreitagspredigt die Christen in Deutschland dazu auf, auf Muslime und Nicht-Glaubende zuzugehen. Von Jochen Eichner [mehr]

Gekochtes Ei. Zu Ostern gibt es gekochte Ostereier im Osternest. | Bild: colourbox.com zu den Meldungen Eier Was Sie über Ihr Ei noch nicht wussten

Eier sind auf dem Frühstückstisch, im Kuchen-, Nudel- und im Plätzchenteig. Aber nur wenige wissen, was wirklich hinter der harten Schale im steckt. Lesen und nicht mehr herumeiern! [mehr]

Fastenzeit 2017: Stress fasten | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Webspecial Fastenzeit 2018 40 Tage bewusster leben

Am Aschermittwoch beginnt für Christen die Fastenzeit. 40 Tage heißt es auf Schokolade oder andere schlechte Gewohnheiten zu verzichten. Der Top-Vorsatz 2018: Stress-Fasten! Alle Infos zur Fastenzeit in unserem Web-Special. [mehr]

Eric Yassir im Gespräch mit Jugendlichen in einer Kirche | Bild: BR/ Annekathrin Wetzel zum Artikel Religiöse Toleranz Vom Islamisten zum Brückenbauer

Yassir Eric aus dem Nord-Sudan kämpfte früher gegen Christen und Juden, Religionsfreiheit war für ihn ein Fremdwort. Doch eine Begegnung mit Christen verändert sein Leben. Der Moslem konvertiert, zieht nach Deutschland und lehrt hier Migranten religiöse Toleranz. [mehr]