Religion


1

Service Seelsorge am Urlaubsort

Im Urlaub kommt der Mensch zu sich und findet vielleicht auch einen Weg zu Gott - das hat die Evangelische Kirche längst erkannt. Ein Überblick über die Angebote

Stand: 02.08.2016

Baumelnde Füße auf einem Steg am Ammersee | Bild: picture-alliance/dpa

Die Evangelische Kirche in Bayern bietet Feriengästen seelsorgerische Begleitung am Urlaubsort an. Geistliche und Ehrenamtliche bieten ein offenes Ohr, wenn Urlauber ihren Rat wünschen. Und über die Postleitzahl lässt sich schon vorab die zuständige Gemeinde am Urlaubsort ausfindig machen.

Die Evangelische Kirche in Bayern hat auch diejenigen im Blick, die nicht in Ferienwohnungen oder Hotels unterkommen, sondern überzeugte Camper sind.

Auf einer eigenen Website stellt die Evangelische Kirche in Bayern mit katholischen Bistümer die Berggottesdienste in den Alpendiözesen zusammen – mit Ort, Datum und manchmal sogar mit Angabe des Schwierigkeitsgrades beim Aufstieg.

Gottesdienste unter freiem Himmel, gibt es nicht nur in hohen Höhen, sondern auch auf der grünen Wiese - wie etwa an Christi Himmelfahrt in der Fränkischen Schweiz oder im Fichtelgebirge.

Wer selbst per pedes unterwegs sein möchte, findet auf dieser Seite Informationen rund um Pilger- und Meditationswege und zu offenen Kirchen.

Wer sich im Urlaub besonders für Kultur interessiert, kann sich auf dieser Seite über die Kirchenmusik in Bayern informieren.


1