Themen - verbrauchertipps


5

Hobby-Handwerker leben gefährlich

Stand: 02.12.2015

Heimwerker | Bild: colourbox.com

Ob Parkett verlegen oder das Bad neu fliesen: Besonders Männer sind leidenschaftliche Heimwerker. Leider passieren dabei oft Unfälle: rund 300.000 pro Jahr. Wer bedacht und mit dem richtigen Schutz zu Werke geht, arbeitet sicherer.

Heimwerker | Bild: colourbox.com zum Artikel Sicher Heimwerkern Erste Tipps zur Unfallverhütung

Die häufigsten Ursachen für Heimwerkerunfälle sind mangelnde Übung und Unachtsamkeit, fehlende Arbeitsschutzkleidung und Überanstrengung. Allgemeine Tipps zur Unfallverhütung. [mehr]

Winkelschleifer im Einsatz | Bild: colourbox.com zum Artikel Kreissäge, Flex & Co. Übung macht den Meister

Kreissäge, Flex und Bohrmaschine: Wer nicht täglich mit ihnen zu tun hat, sollte den Umgang mit dem Elektrowerkzeug üben - bevor das Regalsystem an die Wand kommt oder die Fenster ausgetauscht werden. Wir geben Tipps. [mehr]

Heimwerker lackiert eine Holztür | Bild: colourbox.com zum Artikel Leitern und Lacke Gestürzt ist man schnell

Stürze von Leitern, Dächern, Treppen oder über herumliegendes Werkzeug: die Nummer zwei auf der Liste der häufigsten Heimwerker-Unfälle. Ein wenig Umsicht verhindert manchen Fall. [mehr]

Sohn hilft Vater beim Heimwerken | Bild: colourbox.com zum Artikel Heimwerker-Unfälle Kein Werkzeug in Kinderhände

Heimwerker mit Kindern müssen besonders aufpassen - auf sich und auf neugierige Kinderhände. Sind die Kinder alt genug, kann man sie vor den Gefahren warnen. Kleinkinder aber sollte man nicht aus den Augen lassen. [mehr]


5