Themen - Rezepte


103

Weihnachtsplätzchen Duchesses

Stand: 21.10.2014 | Archiv

Zusammengeklebte Duchess-Plätzchen | Bild: picture-alliance/dpa

Mein Rezept und seine Geschichte

Beim Backen habe ich einmal aus Versehen ohne Handschuhe unten an das Blech gegriffen. Seither heißen die Plätzchen bei uns "fliegende Duchesses".

Zutaten für den Teig

  • 50 g Margarine
  • 6 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 ml Sahne
  • 150 g Schokolade
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

Die Margarine zunächst schmelzen und wieder abkühlen lassen. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen, nach und nach den Puderzucker sowie die noch flüssige Margarine unterheben. Mandeln und Haselnüsse vorsichtig unter den Eischnee ziehen. Mit Spritzbeutel oder zwei Teelöffel kleine Häufchen auf das mit Backpapier belegte Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ungefähr 15 bis 20 Minuten backen. Die Schokolade im Wasserbad erhitzen. Unterdessen die Sahne steif schlagen und den Puderzucker unter die Schlagsahne ziehen. Nachdem die Schokolade flüssig ist, abkühlen lassen und unter die Sahne ziehen. Mit der Masse je zwei Plätzchen zusammensetzen und kühl aufbewahren.

Eine Rezeptidee von Angelika Kübelbeck aus Mühldorf


103