Themen - Rezepte


13

Weihnachtsplätzchen Walnuss-Plätzchen mit Marzipan-Rand

Stand: 21.10.2014 | Archiv

Walnüsse | Bild: picture-alliance/dpa

Zutaten für etwa 56 Stück

  • 250 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tropfen Bittermandelöl
  • 2 Tropfen Rum-Aroma
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Ei
  • 100 g Butter
  • 100 g geriebene Walnusskerne

Füllung zum Spritzen

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Aprikosenmarmelade, durch ein Sieb gestrichen

Zum Garnieren

  • Belegkirschen, in kleine Stücke geschnitten

Und so geht's

Die Zutaten in angegebener Reihenfolge zu einem Teig verkneten und eine Weile kalt stellen. Den Teig dünn ausrollen, mit einer runden Form (3 cm Durchmesser) Plätzchen ausstechen. Bei 175 bis 200°C etwa 10 Minuten backen.

Für die Füllung Marzipanrohmasse mit der Aprikosenmarmelade zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Hälfte der erkalteten Plätzchen auf der Unterseite mit etwa einem Drittel der Marzipanmasse bestreichen. Die übrigen Plätzchen mit der Unterseite darauf legen und die Plätzchen auf ein Backblech legen. Die restliche Marzipanmasse in einen Spritzbeutel mit kleiner gezackter Tülle füllen und als Kranz auf die Kekse spritzen. Mit den Belegkirschen garnieren.

Die Plätzchen so lange unter den vorgeheizten Grill legen, bis der Marzipankranz zart braun ist.

Eingeschickt von Steffen Keim


13