Themen - Rezepte


120

Weihnachtsplätzchen Spitzbuben

Stand: 21.10.2014 | Archiv

Spitzbuben auf einem Backblech | Bild: picture-alliance/dpa

Zutaten

  • 420 g Mehl
  • 280 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • Johannisbeergelee
  • etwas Rum, 54-prozentig
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Mehl und Butter zwischen den Händen abbröseln, den Zucker und die Eidotter dazu. Alles zu einem Teig kneten. Ausrollen, kleine runde Formen ausstechen. Hell backen, nur etwas auskühlen lassen (Vorsicht sie zerfallen leicht).

Johannisbeergelee mit dem Rum leicht erwärmen und glattrühren. Plätzchen damit bestreichen und zusammensetzen. Mit Puderzucker bestreuen.

Meine Geschichte zum Rezept

Meine Grossmutter und meine Mutter backten zu Weihnachten immer die gleichen Sorten von Plätzchen. Meine Mutter backte viele Rezepte, weil wir ja vier Personen waren. Dieses Rezept wurde von meinem Vater immer bevorzugt und die Plätzchen schmecken auch prima: Sie zergehen auf der Zunge.

Eine Rezeptidee von Karin Schmid aus München


120