Themen - Rezepte


35

Essbare Blüten Rezepte mit Gänseblümchen

Die Zutaten kommen aus dem eigenen Garten. Sie pflücken ein paar Hände voll Gänseblümchen und los gehts: Die Zubereitung einer Gänseblümchensuppe oder eines Gänseblümchen-Quarks ist denkbar einfach.

Stand: 13.04.2016

kandierte Gänseblümchen | Bild: picture-alliance/dpa

Die Zutaten kommen aus dem eigenen Garten. Sie pflücken ein paar Hände voll Gänseblümchen und los gehts: Die Zubereitung einer Gänseblümchensuppe oder eines Gänseblümchen-Quarks ist denkbar einfach.

Zutaten für eine Gänseblümchensuppe:

  • 2 Hand voll Gänseblümchen
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 Scheibe Roggenbrot
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Gänseblümchen zum Garnieren

Zubereitung

Nicht nur Gänse mögen Gänseblümchen.

Zuerst werden die Gänseblümchen grob zerkleinert und in dem erhitzten Öl kurz angedünstet. Das gewürfelte Brot in Öl erhitzen und bräunen. Die Brühe erhitzen, in Teller abfüllen und mit Brotwürfeln und Gänseblümchen garnieren.

Gänseblümchensuppe - die gehaltvollere Variante:

Zutaten:

  • 3/4 l Kalbs- oder Geflügelfond oder Gemüsebrühe
  • 7-8 EL Crème frâiche
  • 2 Hand voll frische Gänseblümchen
  • etwas Butter zum Legieren
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Brühe und die Crème frâiche erhitzen - nicht kochen, sonst flockt die Crème aus. Die Gänseblümchen waschen und zerkleinern (ohne Stiele) und in die Suppe geben. Mit dem Mixer gut zerkleinern. Die Suppe kurz aufwallen lassen, abschmecken und mit Butter legieren.

Frühlingsquark mit Gänseblümchen

Zutaten

  • 1 Schalotte
  • 500 g Speisequark
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g Pastinaken- oder Brennnesselblätter
  • 30 g Gänseblümchenblätter
  • 1 Sauerampferblatt
  • 10 Gänseblümchenblüten

Die Schalotte in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben mit dem Quark und Öl vermischen und würzen. Blattstiele aller Blätter entfernen, die Blätter fein hacken und mit dem Quark vermischen. Mit Gänseblümchen garnieren.


35