Themen - gesundheit


3

So nehmen Sie Tabletten richtig ein

Von: Judith Kotra

Stand: 24.06.2016

Frau nimmt Tabletten | Bild: colourbox.com

Moderne Medikamente besiegen Krankheiten und retten Leben. So schlucken immer mehr Menschen täglich eine Vielzahl davon. Die Folge: immer öfter unerwünschte Neben- und Wechselwirkungen. Diese sind mittlerweile auch in Deutschland die fünfthäufigste Todesursache, das hat die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie in Erfahrung gebracht. Es gibt zum Beispiel über 300 Arzneisubstanzen, deren Wirkung von Lebensmitteln beeinflusst werden kann.

Pillen auf einem Löffel | Bild: colourbox.com zum Artikel Medikamenteneinnahme Wechselwirkungen - eine unterschätzte Gefahr

Wir werden immer älter - und kränker. Im Alter nehmen die Gebrechen und die Zahl der Medikamente zu. Bei der steigenden Anzahl von Medikamenten, die wir schlucken müssen, steigt auch die Gefahr von Wechsel- und Nebenwirkungen. [mehr]

Menschen, die an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, müssen für den Rest ihres Lebens täglich eine Tablette zu sich nehmen. Im Bild: Frau bei der Einnahme einer Tablette | Bild: Stockbyte zum Artikel Tabletten So nimmt man Medikamente ein

Dass verschiedene Medikamente untereinander Wechselwirkungen haben, ist allgemein bekannt. Doch auch die Flüssigkeit, mit der wir unsere Tabletten einnehmen, hat Einfluss darauf, wie sie wirken. Lesen Sie unbedingt folgenden Beipackzettel. [mehr]

Milch | Bild: colourbox.com zum Artikel Medikamente ... mit Milch

Wer seine Antibiotika gegen die Harnwegsinfektion mit Milch schluckt, kann es auch gleich sein lassen - Milch macht das Medikament unwirksam. Wer Antibiotika einnehmen muss, sollte ganz auf Milch und Milchprodukte verzichten. [mehr]

Ölflasche mit Salat | Bild: colourbox.com zum Artikel Medikamente ... mit Salat und Ballaststoffen

Eigentlich ist ein frisches Vollkornbrot, ein Müsli mit Früchten ein richtig gesundes Frühstück. Wenn man jedoch Medikamente einnehmen muss, ist das anders. [mehr]

Lakritzschnecke | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Medikamente ... mit Alkohol und Lakritze

Alkohol ist ein Zellgift, das eine Vielzahl von Wechselwirkungen verursacht. Deshalb sollten Medikamente keinesfalls mit Alkohol eingenommen werden. [mehr]

Grapefruit | Bild: PhotoAlto zum Artikel Medikamente .... mit Grapefruit

Grapefruitsaft ist gesund - stimmt. Doch nur so lange man keine Medikamente einnehmen muss. Schluckt man zum Beispiel Herztabletten mit einem Glas Saft der Zitrusfrucht, kann das zu Herzrasen, Schwindel und Atemnot führen. [mehr]

Ein Würfelzucker plumpst in eine Tasse Kaffee | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Medikamente ... mit Koffein und Tabletten

Herzrasen, steigender Blutdruck: Kaffee, Tee und auch Energiedrinks wirken in Kombination mit Schmerzmitteln gefährlich anregend. Nimmt man dagegen Diabetes-Medikamente, kann der Blutzucker bedrohlich fallen. [mehr]


3