Themen - familie


3

Hundeschule Die Beziehung zum Briefträger

Zum Thema Hund und Briefträger gibt es jede Menge Anekdoten und Witze - auch wenn sowohl Briefträger als auch Hund das Thema gar nicht witzig finden. Was geht in einem Hund vor, der wie eine Furie auf den Briefträger losgeht?

Stand: 22.09.2015

Wütender Dobermann am Zaun | Bild: Image Source

Der Hund hat sein Revier, das bis zur Wohnungstüre oder bis zum Gartenzaun reicht. Dieses Revier muss er verteidigen - das hat er von seinen Vorfahren noch so im Blut. Außerdem muss er sein Rudel verteidigen - vor allem dann, wenn sein menschlicher Rudelführer sich ihm gegenüber zu zaghaft zeigt und der Hund meint, diesen Job übernehmen zu müssen.

Revierverteidigung ein Muss?

Nun kommt der Briefträger oder ein fremder Besucher und dringt einfach in sein Revier ein! Klar, dass der Hund den vermeintlich gefährlichen Eindringling "zur Rede" stellen muss.

Bestechungsgeschenk für den Hund?

Mögliche Abhilfe in noch nicht allzu verfahrenen Situationen: Wenn der Hundehalter mehrmals freundlich mit dem Briefträger spricht, kann der Hunde mit der Zeit begreifen, dass es sich um keinen bösen Eindringling, sondern um einen netten Bekannten handelt. Wunder soll es angeblich wirken, wenn der Briefträger dem Hund beibringt, die Post seinem Herrchen zu bringen. Aber ob das jedem Briefträger liegt?

Es gibt auch Fälle, wo dieses Fehlverhalten Fremden gegenüber bereits so tief sitzt, dass das Problem nur mit professioneller Verhaltenstherapie zu lösen ist.


3