Themen - Netzwelt


10

Treffen der weiblichen Internet-Elite

Von: Sissi Pitzer, Florian Regensburger

Stand: 22.07.2014

Gebriele Zedlmayer bei ihrer Keynote zum Konferenzauftakt, mit Deutschland-T-Shirt und Smartphone  | Bild: picture-alliance/dpa

Bei der Zukunfts- und Digital-Konferenz DLDwomen (21. - 22. Juli) in München diskutierten Vertreterinnen aus Internet-Wirtschaft, Politik, Medien und Kunst die Auswirkungen der Digitalisierung auf unser Leben. Beim Ableger der größeren DLD-Konferenz, ebenfalls veranstaltet vom Burda-Verlag, kamen aber nicht nur weibliche Vorbilder zu Wort.

"The Female Decade"

"The female decade" rief Schauspielerin Maria Furtwängler-Burda vor fünf Jahren aus, als sie gemeinsam mit Steffi Czerny - Netzwerkerin und Hauptorganisatorin - DLDwomen gründete. In den folgenden Jahren gehörten Ursula von der Leyen, damals noch Frauenministerin, EU-Kommissarin Viviane Reding und HufPo-Gründerin Arianna Huffington zu den regelmäßigen Rednerinnen.

So mahnte Google-Manager John Gerosa bereits am ersten Tag Nachholbedarf bei der Frauenförderung seines eigenen Arbeitgebers an. Nur jede fünfte Führungskraft bei Google sei weiblich, so Gerosa, das sei "nicht akzeptabel". Auch in Deutschland fristen Frauen in IT-Berufen immer noch ein Minderheiten-Dasein. Dass das nicht sein muss, zeigen zahlreiche Beispiele bei der DLDwomen 2014.

Wir präsentieren Videointerviews mit ausgewählten Teilnehmern:

DLDwomen 2014

Jaleh Bisharat | Bild: BR zum Video Jaleh Bisharat "More exciting aspects of sharing economy"

Jaleh Bisharat entwickelt mit ihrer Firma Elance Odesk eine Plattform für integrierte Online-Arbeitsplätze. Im Gespräch erklärte sie uns, dass Sharing Economy für sie auch das Teilen von Talenten bedeutet. [mehr]

DLDwomen 2014

Gabriele Zedlmayer | Bild: BR zum Video Gabriele Zedlmayer "Wir müssen Social Value kreieren"

Gabriele Zedlmayer kümmert sich bei der Computerfirma HP um soziale und ökologische Projekte. Das ist natürlich nicht nur guter Wille, sondern nützt auch dem Geschäft, erklärte sie uns im Gespräch. [mehr]

DLDwomen 2014

Sabrina Schönborn (l.), Laura Gollers | Bild: BR zum Video Sugarshape "Oft sagte man uns: Das macht man so nicht"

Beim Modelabel Sugarshape der Schwestern Sabrina Schönborn und Laura Gollers dürfen die Kunden mitdesignen: Die Looks für Bademode und Unterwäsche entstehen per Crowdsourcing unter Beteiligung der späteren Käufer. [mehr]

DLDwomen 2014

Tilo Bonow | Bild: BR zum Video Tilo Bonow "Ganz andere kulturelle Voraussetzungen"

Mit seiner Firma Piabo Public Relations vertritt Unternehmer Tilo Bonow Facebook, Evernote und LinkedIn in Europa. Mit uns sprach er unter anderem über die Besonderheiten der Ansprache des Publikums in Europa. [mehr]

DLDwomen 2014

Linda Koslowski, Evernotoe | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Linda Kozlowski "It encourages people to try things"

Rund 100 Millionen Menschen nutzen Software von Evernote, bekannt vor allem durch seine Notizen-App. Mit Marketing-Vorständin Linda Kozlowski sprachen wir über Frauen in einer globalisierten Internet-Welt. [mehr]

DLDwomen 2014

Heidi Stopper | Bild: BR zum Video Heidi Stopper "Wir suchen heute viel vielfältiger"

Heidi Stopper ist im Vorstand von Pro7Sat1 für Personalfragen zuständig. Mit uns sprach sie über neue Anforderungen an die Belegschaft durch die digitale Revolution. [mehr]

DLDwomen 2014

Susann Remke | Bild: BR zum Video Susann Remke "Wer authentisch ist, ist auch erfolgreich"

Susann Remke leitet das Büro des Burda-Verlags in New York. Wir sprachen mit ihr über zwei Megatrends in den digitalen US-Medien - und über Authentizität als Karrierefaktor. [mehr]

DLDwomen 2014

Cedric Hutchings | Bild: BR zum Video Cedric Hutchings "Change the way we relate to health"

Cedric Hutchings entwickelt mit seiner Firma Withings vernetzte Gesundheitsanwendungen - auch auf Basis von am Körper tragbarer Wearable-Technik. Uns sagte er, man müsse diese Technik so unaufdringlich wie möglich gestalten. [mehr]

DLDwomen 2014

Caroline Seifert, Deutsche Telekom AG | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Caroline Seifert "Einfachheit beim Design ist mir wichtig"

Caroline Seifert ist Design-Chefin bei der Deutschen Telekom AG. Im Talk mit Sissi Pitzer spricht sie über einfaches Design, das Zusammenwachsen von analog und digital und die Probleme, Frauen für Führungspositionen zu gewinnen. [mehr]

DLDwomen 2014

Andrea Pfundmeier | Bild: BR zum Video Andrea Pfundmeier "Für uns hat der NSA-Skandal positive Seiten"

Andrea Pfundmeier erlebte mit ihrem Verschlüsselungsservice Boxcryptor einen Boom durch die NSA-Affäre. Doch diese ist nicht ihr einziges Erfolgsgeheimnis, sagte sie uns im Gespräch. [mehr]

DLDwomen 2014

Hildegard Wortmann (BMW) am 21.07.2014 auf der DLD Women in München | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Hildegard Wortmann "Ich bin kein lonesome Cowboy mehr"

Seit 2010 ist Hildegard Wortmann Senior Vice President Produktmanagement bei BMW. Der Autobauer hat kürzlich sein Elektroauto i3 vorgestellt. Mit Wortmann haben wir über Elektromobilität und Konnektivität im Auto gesprochen. [mehr]

DLDwomen 2014

Claudia Nemat | Bild: BR zum Video Claudia Nemat "In Deutschland ein kulturelles Problem"

Claudia Nemat ist die einzige weibliche Vorständin des Telekom-Konzerns. Mit uns sprach sie über Frauen in Technikberufen und deren Schwierigkeiten in Deutschland. [mehr]

DLDwomen 2014

Anett Gläsel-Maslov | Bild: BR zum Video Anett Gläsel-Maslov "Bei den Menschen gibt es einen Wow-Effekt"

Anett Gläsel-Maslov von Augmented-Reality-Entwickler Metaio sprach mit uns über die kommenden AR-Trends - und sieht keine Datenschutz-Vorbehalte bei Anwendern. [mehr]


10