Heimatsound


3

Heimatsound extra Der digitale Konzertsaal für Musik aus dem Alpenraum

Corona-bedingt fallen derzeit sämtliche Konzerte aus. In hohem Maße betroffen sind davon natürlich auch Musiker*innen aus dem Heimatsound-Kosmos. Bayern 2 schafft für sie und ihre Musik nun Platz im Programm.

Stand: 05.05.2020

Logo-Schild auf der Bühne. | Bild: BR/Gabi Neeb

Bayern 2 bietet Künstlerinnen und Künstlern aus Bayern und dem Alpenraum derzeit ein besonderes Forum: Jeden Donnerstag senden wir Bayern 2-Heimatsound extra. Mit Musik und Interviews von Künstler*innen in Ihrem auferlegten Home-Office. Musik und Gespräche, z. B. mit Haindling, Hannah & Falco aus Würzburg, Newcomern wie Widersacher aller Liedermacher, dem Weiherer u.v.a..

Hannah & Falco aus Würzburg

Die gewohnte Sendung, kulturLeben, wird damit wegen des darniederliegenden Kulturlebens in Bayern durch gute Musik und interessante Geschichten vorübergehend ersetzt. Die Kulturschaffenden in Bayern erhalten dadurch neben GEMA-Einnahmen eine zusätzliche Plattform und damit mehr Öffentlichkeit, um auf ihre Aktivitäten in dieser bühnenfreien Zeit aufmerksam zu machen.

Musiker*innen, Konzertveranstalter*innen und sonstige Betroffene des Lock-Downs bekommen so ein besonderes Forum, in dem Sie uns erzählen, wie sie mit der besonderen Situation künstlerisch und persönlich umgehen.

Haindling aka Hans-Jürgen Buchner

Bayern 2 wird dadurch zu einer Art digitaler Konzertsaal für Musik aus Bayern, Österreich, der Schweiz, und Südtirol - zu einer Zeit, in der das Live-Erlebnis von Musik vor Ort nicht stattfinden kann.

Sendung: Bayern 2-Heimatsound, donnerstags um 14.05 Uhr und 20.05 Uhr, Moderation: Tobias Ruhland


3