Kultur - Bühne

Bühne

"Mein Kampf" von George Tabori am Theater Konstanz | Bild: Theater Konstanz zum Audio mit Informationen Hakenkreuz-Aktion am Theater Konstanz Das falsche Gefühl, auf der richtigen Seite zu stehen

Wer ein Hakenkreuz trägt, bekommt eine Freikarte, wer zahlt, darf als Zeichen der Solidarität mit den Opfern den Davidstern tragen: Das Theater Konstanz macht Taboris "Mein Kampf" zur problematischen Mitmachaktion. Ein Kommentar [mehr]

Chris Dercon, Intendant der Volksbühne Berlin | Bild: picture-alliance/dpa / Paul Zinken zum Artikel Berliner Volksbühne Intendant Chris Dercon tritt zurück

Heftig angefeindet wurde Chris Dercon schon als er zum Nachfolger von Frank Castorf gekürt wurde - weit vor seiner ersten Spielzeit als Intendant. Jetzt ist der Belgier nach wenigen Monaten von seinem Posten zurückgetreten. [mehr]


Birte Schnöing in: „Bilder Deiner großen Liebe“, Bühnenfassung von Wolfang Herrndors Roman (Produktion Thalia Theater) | Bild: Krafft Angerer zum Artikel Theater-Festival Radikal Jung zeigt das Theater von morgen

Ein Blick in die Zukunft des Theaters: Den erlaubt das Münchner Festival für junge Regie Radikal Jung. Seit 2005 werden hier Produktionen junger Thetaermacher und -macherinnen gezeigt. Dieses Jahr ist das Programm besonders dicht – und ungewöhnlich. [mehr]


Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Matthias Lilienthal Das sagen Münchner Kulturschaffende zu seinem Weggang

Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele, verlängert seinen Vertrag nach der ersten Amtszeit nicht. Er war 2015 als Theater-Erneuerer angetreten. War das wegweisend? Wird das fehlen? Wir haben bei Kulturschaffenden nachgefragt. [mehr]


Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Matthias Lilienthal Was sagen Münchner Kulturschaffende zu seinem Weggang?

Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele, verlängert seinen Vertrag nach der ersten Amtszeit nicht. Er war 2015 als Theater-Erneuerer angetreten. War das wegweisend? Wird das fehlen? Wir haben bei Kulturschaffenden nachgefragt. [mehr]


Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele | Bild: dpa-Bildfunk/Tobias Hase zum Artikel Intendant der Kammerspiele Matthias Lilienthal verlässt München 2020

Neue Theaterformate, junges Publikum, viel Aufmerksamkeit der Kritik: Matthias Lilienthal hat in München einiges richtig gemacht. Insgesamt sind die Zuschauerzahlen aber zurückgegangen - und die CSU wollte den Vertrag nicht verlängern. [mehr]


Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele | Bild: dpa-Bildfunk/Tobias Hase zum Audio Kammerspiel-Intendant Matthias Lilienthal verlässt München 2020

Neue Theaterformate, junges Publikum, viel Aufmerksamkeit der Kritik: Matthias Lilienthal hat in München einiges richtig gemacht. Insgesamt sind die Zuschauerzahlen aber zurückgegangen - und die CSU wollte den Vertrag nicht verlängern. [mehr]


ARCHIV - 07.07.2006, USA, Lenox: James Levine, damaliger Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra, steht am Pult.  Nach einer Untersuchung über Vorwürfe sexuellen Missbrauchs gegen Levine hat die New Yorker Metropolitan Oper ihren Star-Dirigenten entlassen. Foto: Michael Dwyer/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Michael Dwyer zum Artikel Nach Missbrauchsvorwürfen Metropolitan Opera entlässt Dirigent James Levine

Drei Monate intensive Untersuchungen, mehr als 70 Zeugenbefragungen: Für die Metropolitan Opera ist danach eine weitere Zusammenarbeit mit James Levine ausgeschlossen. Der Star-Dirigent selbst weist weiterhin alle Vorwürfe zurück. [mehr]


Vladimir Jurowski (l), künftiger Chefdirigent der Bayerischen Staatsoper und Serge Dorny, künftiger Intendant und Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper | Bild: dpa-Bildfunk/Lino Mirgeler zum Audio mit Informationen Serge Dorny und Vladimir Jurowski Was das neue Duo an der Bayerischen Staatsoper vorhat

Das neue Spitzenduo der Bayerischen Staatsoper hat sich vorgestellt. Serge Dorny, der 2021 das Amt von Intendant Nikolaus Bachler übernimmt, und Vladimir Jurowski, der 2021 Kirill Petrenko ablöst. Beide setzen auf Modernisierung. [mehr]


Richard Siegal - Ballet of Difference | Bild: Richard Siegal zum Audio Neue Choreografie von Richard Siegal Der Körper als Bewegungsklangmaschine

Richard Siegals "Ballet of Difference" steht für Diversität der Tanzstile und Körper. In seiner neuen Choreografie "Made for Walking" werden die Tänzer zu Rhythmusinstrumenten. Ein furioser Abend, der nun auch in München zu sehen ist. [mehr]


"Liberté" von Albert Serra | Bild: Román Yñan zum Audio Lustlose Theatervernichtung Albert Serras "Liberté" an der Berliner Volksbühne

Üppig kostümierte Rokoko-Figuren in düsterer Kulisse: Albert Serra inszeniert einen kalkuliert monotonen Abend, der dem Theater austreibt, was seinen Reiz ausmacht. Eine weitere schwache Premiere der Volksbühne unter Chris Dercon. [mehr]