Themen - Geschichte


36

Stadt des schönen Scheins

Von: Ernst Eisenbichler

Stand: 03.03.2012 | Archiv

Feldherrnhalle und Theatinerkirche in München | Bild: BR / Ernst Eisenbichler

Mehr als 850 Jahre ist München nun schon alt - und boomt wie nie zuvor. Dabei stand die Landeshauptstadt einst Hunderte von Jahren im Schatten der freien Reichsstädte Regensburg und Augsburg. Um aus München eine prächtige Stadt zu machen, scheuten die Wittelsbacher Fürsten keine Kosten für imposante Bauten - auch wenn der Drang zur architektonischen Reproduktion groß war und die Fassade manchmal wichtiger als die Funktion. König Ludwig I. war in dieser Hinsicht besonders eifrig. Aus seiner Zeit stammt Münchens Ruf als "Kunststadt". Später gesellten sich weitere Etiketten dazu: "Bierstadt", "Hauptstadt der Bewegung" oder "heimliche Hauptstadt".


36