Telekolleg - Mathematik


29

Mathematik Quadratische Gleichungen

Wer quadratische Gleichungen lösen kann, kann auch auf diverse Alltagsfragen Antworten finden. Mit praktischen Beispielen lernen Sie mit quadratischen Gleichungen umzugehen.

Stand: 07.09.2016

Die Lektionen 4 bis 6 beschäftigen sich mit quadratischen Funktionen und quadratischen Gleichungen.

Zentrales Thema der Lektion 4 ist die graphische Darstellung quadratischer Funktionen im Koordinatensystem· Untersucht wird vor allem der Zusammenhang zwischen Funktionsgleichung und Graph von quadratischen Funktionen.

Zum Anfertigen von Zeichnungen benötigen Sie besonders in dieser Lektion ein Parabelschablone· Für die Berechnungen, die in Sendung und Buch durchgeführt werden, benötigen Sie Kenntnisse über die binomischen Formeln.

Übersicht Lektion 4

4.1 Der Graph der quadratischen Funktion

y = x2
Der Graph der quadratischen Funktion y = x2 ist die Grundlage für alle weiteren Betrachtungen zu quadratischen Funktionen.

4.2 Die quadratische Funktion

y = x2 + ys
Die quadratische Funktion y = x2 + ys beschreibt die Graphen, die durch Verschiebung der Normalparabel in Richtung der y-Achse entstehen.

4.3 Die quadratische Funktion

y = (x - xs)2
Die quadratische Funktion y = (x - xs)2 beschreibt die Graphen, die durch Verschiebung der Normalparabel in Richtung der x-Achse entstehen.

4.4 Graphen zu der quadratischen Funktionen der Form

y = x2 + b · x + c
Graphen zu der quadratischen Funktionen der Form x2 + b · x + c entstehen durch Verschiebung der Normalparabel in x- und y-Richtung. Man kann sie mit der Schablone zeichnen, wenn man den Scheitelpunkt kennt.

4.5 Graph der Funktion

y = a · x2 + b · x + c
Durch Strecken und Verschieben der Normalparabel entsteht der Graph der Funktion y = a · x2 + b · x + c.

Die komplette Sendung sehen Sie oben als Video - klicken Sie bitte auf den Pfeil·


29