Telekolleg - Geschichte


2

Giganten in Fernost – Japan und China im Aufschwung

Stand: 12.03.2014 | Archiv

Karte China-Japan | Bild: picture-alliance/dpa

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hatte der verhältnismäßig kleine, aber aggressive Inselstaat Japan erst Teile und schließlich ganz China unterworfen und ausgebeutet. Trotz seiner Niederlage im Zweiten Weltkrieg erholt sich Japan aber schnell und stieg zur führenden Wirtschaftsmacht Asiens auf. Die Volksrepublik China war nach dem Ende des Bürgerkriegs 1949 durch seine innere Entwicklung jahrzehntelang isoliert. Mit Beginn der 1980er-Jahre aber wurde die „sozialistische Marktwirtschaft“ eingeführt und ein rasanter Aufschwung begann, der immer noch anhält.

Shanghai - Fußgängerboulevard | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Telekolleg Geschichte (11) Japan und China im Aufschwung

Jahrtausende lang war für die Chinesen ihr Land das „Reich der Mitte“. Die Kaiser hatten ihren Herrschaftsbereich bis nach Mittelasien und zur Mongolei ausgedehnt. Im 19. Jahrhundert aber drangen fremde Mächte in China ein, um ihre Handelsinteressen durchzusetzen. [mehr]

Karte China-Japan - rot Tokio | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Telekolleg Geschichte (11) Japans Aufbruch in die Moderne

Jahrhunderte lang gab es nur wenig Kontakt zwischen Japan und den westlichen Staaten. 1853 zwang dann eine Flotte der USA die japanische Regierung zur Öffnung einiger Häfen für den Handel mit Amerikanern und Europäern. [mehr]

Platz des Himmlischen Friedens | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Telekolleg Geschichte (11) Chinas Weg in die Isolation

Nach dem Sieg der Kommunistischen Partei über die Kuomintang im chinesischen Bürgerkrieg rief Mao Zedong auf dem Platz des himmlischen Friedens in Peking am 1. Oktober 1949 die Volksrepublik China aus. [mehr]

Areal des Tokioter Kaiserpalasts | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Telekolleg Geschichte (11) Japan wird eine Demokratie

1955 etablierte sich ein stabiles System zweier Parteien, der Liberaldemokratischen Partei (LDP) und der Sozialistischen Partei Japans. Das politische Gefüge ähnelte somit dem zahlreicher westlicher Demokratien. [mehr]


2