Telekolleg - Englisch


7

Telekolleg Englisch 7 Sport in Winter

Heute behandeln wir die zahlreichen Wintersportmöglichkeiten - von Skifahren bis Eishockey.

Stand: 10.04.2019 | Archiv

Zudem lauschen wir einem Fußballtrainer, der von seiner Arbeit im Verein erzählt - und das im Heimatland dieses Sports.

Zugleich wenden wir uns - wie schon in Lektion 3 - dem Past Simple zu. Dies ist die einfache Vergangenheit, die immer dann verwendet wird, wenn eine Handlung abgeschlossen ist. Im Normalfall hängt man einfach ein -ed an das Tunwort, aber es gibt auch einige unregelmäßige Verben. Dazu gehören auch einige Verben, die für eine Konversation über Sport wichtig sind, wie "gewinnen" oder "verlieren".

Doch nicht nur Fußball, auch die Frageanhängsel (Question tags) gehören zum Englischen. Sie entsprechen einem "echt?", "nicht wahr?", "stimmt's", "oder" am Ende eines Satzes. Die Form richtet sich nach dem Verb des vorangegangenen Satzes.  

Nun geht es um eine zweite typisch englische Spracheigenheit - die Kurzantworten (short answers). Im Englischen gilt ein "yes" oder "no" als unhöflich, daher werden die Antworten verlängert. Bei der Wahl der Verbform gelten die selben Regeln wie bei den Frageanhängseln.

Bei to be steht nur in der verneinten Kurzantwort die Kurzform ("yes, they are" aber "no, they're not").

Past Continuous

  • Zum Past Simple gibt es auch eine Verlaufsform (past continuous). Wenn man sie verwendet, will man betonen, dass eine abgeschlossene Handlung längere Zeit angedauert hat.
  • Gebildet wird es mit "was/were" + -ing-Form des Verbs".Gefragt wird mittels Satzumstellung, verneint mit "not".
  • Diese Form wird häufig im Zusammenhang mit dem Past Simple, also der einfachen Form der Vergangenheit, verwendet. Dann nutzt man das Past Continuous für die "Hintergrundhandlung", also das Geschehen, das ablief, während ein neues eintrat (dieses dann im Past Simple).

Elliptic "do"

Um Wiederholungen zu vermeiden, kann man statt des vorausgegangenen Vollverbs ein do/does/did verwenden, wenn es sich um die gleiche Person oder Sache handelt.

Question tags

Das Vollverb wird mit einer entsprechenden Form von "to do" ersetzt (Ausnahme: Das Verb to be wird wieder aufgenommen).
Auf einen bejahten Satz folgt ein verneinter Question tag und umgekehrt.Ausnahmen: Auf "Let's...." folgt ein "..., shall we?". Nach Aufforderungen oder Befehlen folgt ein " ..., will you".
Statt "am I not" verwendet man "aren't I?"


7