Religion - STATIONEN


3

Katholischer Gottesdienst an Allerheiligen Aus der Benediktinerabtei St. Bonifaz in München

In der Basilika St. Bonifaz in München feiert Abt Johannes Eckert, seit 2003 Abt der Benediktiner von München und Andechs, den Gottesdienst an Allerheiligen. Die ARD überträgt den Gottesdienst ab 10 Uhr.

Von: Andrea Kammhuber

Stand: 20.09.2019

Benediktinerabtei St. Bonifaz in München | Bild: BR/Andrea Kammhuber

Für den Abt Johannes Eckert ist ein Heiliger „ein Mensch, der sich seiner leeren Hände bewusst ist und alles von Gott erwartet. Also nicht ein asketischer, weltabgehobener Superchrist, der alles kann und macht, um Gott zu gefallen, sondern ein Bettler, der sich seiner ganzen Armut stellt.“ Heiligkeit - das ist nicht eine Spitzenliga für ganz wenige, es ist die Berufung aller Menschen. Und so gedenkt die Kirche in diesem Gottesdienst aller kanonisierter Heiliger, aber gleichzeitig auch aller verstorbenen Angehörigen und Freunde.

Die Vocalsolisten von St. Bonifaz singen die Missa in a von Pompeo Cannicciari (1670-1744). Die musikalische Gesamtleitung hat Martin Fleckenstein.

Die Benediktinerabtei St. Bonifaz ist durch vielfältige Seelsorgeangebote geistliche Heimat und Ort der Begegnung für unterschiedlichste Menschen. Seit 1850 betreuen Mönche des Klosters die Pfarrei im Herzen Münchens. Sie engagieren sich bis heute im Dreiklang von Kirche, Wissenschaft und Kunst, so wie es 1850 der Wunsch des bayerischen König Prinz Ludwig I. war. Für viele arme und obdachlose Menschen in München ist St. Bonifaz eine wertvolle Anlaufstelle. Hier gibt es warmes Essen, eine Kleiderkammer und medizinische Versorgung.  


3