12

so geht MEDIEN | Online-Schulstunde Influencer

Influencer und Influencerinnen - Millionen Menschen folgen ihnen. Ihr kennt bestimmt auch ein paar Personen, die ihr regelmäßig schaut oder denen ihr folgt. Aber wisst ihr eigentlich genau, warum die so beliebt sind und wie sie eigentlich genau ihr Geld verdienen? Das erfahrt ihr in dieser Schulstunde zum Thema. In der könnt ihr euch auch selbst ein Konzept für eure Instagram - oder TikTok- Accounts überlegen.

Stand: 08.05.2021

Info für Lehrkräfte

Jahrgänge: 5 bis 8
Fach: Deutsch, Ethik, Wirtschafts- und Gemeinschaftskunde, Sozialkunde 
Medienkompetenzen:
Medien analysieren und einordnen
- Erkennen und Verstehen, wie sich Influencer*innen finanzieren
- Rolle der Produkte und der Werbung erkennen und reflektieren
- Strategien der Influencer*innen erkennen, kritisch beurteilen und begreifen
Medien in der digitalen Welt verstehen und reflektieren
- Werbe- und Marketingstrategien der Influencer*innen erkennen und beurteilen 
- Neue Methode von Werbung im Gegensatz zu Werbeblocks im analogen Medienangebot erkennen
Persönlichkeitsbildung
- Analysieren und Einordnen der Kommunikationsstrategien von Influencer*innen 
- Eigenes Verhalten gegenüber dem Phänomen "Influencer*innen" einordnen und sich dazu positionieren üben

Wir schauen uns ein Video zum Thema an und machen Aufgaben dazu. Also legt schon mal Stift und Papier bereit oder nehmt Euren Computer oder Tablet, so wie ihr am besten Eure Lösungen zu den Aufgaben aufschreiben könnt. Es wird ein Zeichen eingeblendet, bei dem ihr das Video anhaltet.

Aufgabe 1 | 15 – 20 Minuten Zeit

Du darfst dir zwei Influence*innen aussuchen, die du kennst. Wenn du keine kennst, dann nimm doch zwei, die in unserem Film vorgekommen sind. Schreibe die beiden Namen auf einen Zettel.

Dann kanns losgehen: Du darfst dir jetzt alle verschiedenen Kanäle anschauen, auf denen die Influencer*innen so unterwegs sind, also Instagram, TikTok, YouTube, und so weiter und mal genau untersuchen, was diese Influencer*innen ausmacht.

Beantworte dazu bitte folgende Fragen 

  1. Mit welchen Themen beschäftigt sie oder er sich? Also welche Inhalte kommen vor?
  2. Welche privaten Dinge zeigt er/sie von sich und was erfahren wir vielleicht nicht?
  3. Wie finanziert er/sie sein/ihr Leben als Influencer*in?

Aufgabe 2 | Pro Frage je 5 Minuten Zeit

Bei der nächsten Aufgabe geht es um Euch selbst. Ihr dürft jetzt Euer eigenes Influencer*innen Profil machen und wir überlegen gemeinsam, wie das im Detail aussehen soll.

  1. Suche Dir einen Namen aus!  Das ist die Basis für Dein Profil. Ein Name, den die Leute gut finden und wiedererkennen.
  2. Überlege drei Eigenschaften für Dich als Influencer*in Denk dran: Es gibt super viele Influencer*innen da draußen. Was könnte dich von den anderen unterscheiden?
  3. Über welche Themen willst Du sprechen? Überlege Dir nun, worüber du genau sprechen willst, was sollen deine Themen sein? Worüber willst du reden und worüber vielleicht auch nicht?
  4. Wie willst du dich finanzieren?
  5. Würdest Du Werbung machen? Wenn ja, für wen? Große Firmen werden auf dich aufmerksam werden und wollen, dass Du für ihr Produkt wirbst. Für wen würdest Du Werbung machen, für wen eher nicht und warum?
  6. Wie machst Du Dich interessant? Die Konkurrenz ist groß. Da solltest Du Dir noch überlegen, wie Du Dich von anderen absetzen kannst. Willst Du auch Deine private Seite zeigen oder sprichst Du an, wenn es Dir mal nicht wirklich gut geht? Oder bist Du der Sonnenschein, der immer strahlt und über gar keine negativen Themen spricht?
  7. Welche negativen Seiten hat ein Influencer-Leben? Und welche Gefahren kann das sogar mit sich bringen? Stell Dir mal vor, Du bist als Influencer*in erfolgreich und wirst ziemlich bekannt, Du stehst also auch in der Öffentlichkeit.

12