Das Radio-ABC

Gleich reinhören Das Radio-ABC

Stand: 28.09.2016

Radio-ABC Übersicht A-Z | Bild: BR

Entdecke die Welt des Radiomachens! Sei es der richtige O-Ton oder die spannende Reportage: In unserem Radio-ABC erfährst du Buchstabe für Buchstabe wie's geht und natürlich gibt es jeweils ein Hör-Beispiel und Tipps zum Selbermachen.

Radio-ABC Buchstabe A | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #A Atmo

Ist ein Reporter gerade im Schwimmbad, hört man im Hintergrund Menschenstimmen und Wasserplanschen. Dieses diffuse Hintergrundgeräusch nennt man Atmo, wie Atmosphäre. Über die Atmo kann man übrigens auch ganz schön tricksen ... [mehr]

Radio-ABC Buchstabe B | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #B Beitrag

Ein gebauter Beitrag besteht mindestens aus zwei Bausteinen: Dem O-Ton und dem Text. Welchen O-Ton nehmen? Wie schreibe ich einen guten Zwischentext? Und wie wird aus O-Ton und Text ein runder Beitrag? [mehr]

Radio-ABC Buchstabe C | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #C Collage

Eine Radio-Collage ist wie eine Bild-Collage: Aus kleinen Elementen wird etwas Neues geschaffen. Die Collage kann eine Stimmung wiedergeben, sie kann eine Person portraitieren oder karikieren und sie kann Denkanstöße geben. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe D | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #D Drop-In

Ein Drop-In ist ein kurzes Wortelement, das z. B. den Sender oder eine spezielle Sendung nennt oder eine bestimmte Rubrik eröffnet. Drop-Ins werden über Musik gespielt und können auch mit Effekten unterlegt sein. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe E | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #E Effekte

Im Rundfunk sind Tontechniker für das Einbauen von Effekten zuständig. Sie können Stimmen verändern oder Geräusche unterlegen, sodass der Hörer den Sprecher an einem Ort glaubt, an dem dieser eigentlich nicht ist. Raffiniert! [mehr]

Radio-ABC Buchstabe F | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #F Feature

Ein Feature ist ein relativ langes und sehr aufwändiges Sendungsformat. Der Autor hat hier große künstlerische Freiheit, muss aber im Gegensatz zum Hörspiel Fakten vermitteln. Oft besteht ein Feature aus unterschiedlichen Bausteinen. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe G | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #G Geräusche

Gerade bei gespielten Szenen ist das Einbauen von Geräuschen notwendig. Im Geräusche-Archiv des Rundfunks sucht der Autor nach passenden Geräuschen, die der Tontechniker dann an die passende Stelle setzen kann. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe H | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #H Hörspiel

Ein Hörspiel ist wie ein Theaterstück, nur eben für die Ohren. Ganz schön viele Leute sind daran beteiligt. Im Idealfall wird ein Hörspiel in einem speziell ausgestatteten Hörspiel-Studio produziert. Eine aufregende Sache! [mehr]

Radio-ABC Buchstabe I | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #I Interview

Für ein gutes Interview gilt es vieles zu beachten: Die Auswahl des Interview-Partners, die Vor-Recherche, das Schaffen einer angenehmen Atmosphäre, die Fragetechnik, der passende Tonfall und vieles mehr. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe J | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #J Jingle

Jingles braucht jeder Radio-Sender, denn über die extrem kurzen und einfachen Melodien erinnert er den Hörer immer wieder daran, was für einen Sender er gerade hört. In manche Jingles sind kurze Infotexte eingebaut. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe M | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #M Moderation

Ein Moderator steht mit seiner Stimme und seinem Namen für seinen Sender. Er muss nicht nur gut rüberkommen, die Sende-Technik beherrschen und aus der Sendung eine runde Sache machen - er muss auch gute Nerven haben. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe O | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #O O-Ton

Um einen guten O-Ton, also die Original-Aussage eines Menschen, einzufangen, muss man ganz schön viel beachten. Wo nehme ich auf? Wie stelle ich mein Aufnahmegerät ein? Wen interviewe ich überhaupt? Ist noch genug Speicherplatz auf dem Aufnahmegerät? [mehr]

Radio-ABC Buchstabe P | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #P Pannen

Pannen im Radio finden die Hörer meistens ziemlich lustig. Die Betroffenen allerdings weniger. Was kann alles schiefgehen im Radio-Geschäft? Was tun, wenn eine Panne passiert? Oberste Regel: Es darf kein Sendeloch geben! [mehr]

Radio-ABC Buchstabe R | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #R Reportage

Wer spontan ist, aufmerksam und sprachlich geschickt und auch Gefühle gut schildern kann - der könnte ein guter Reporter sein. Denn hier geht es darum, ein Geschehen vor Ort so zu schildern, dass beim Hörer ein "Kino im Kopf" entsteht. Keine leichte Aufgabe! [mehr]

Radio-ABC Buchstabe S | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #S Schnitt | Stimmung

Wer fürs Radio arbeitet, muss schneiden können: mit der digitalen Schere am Computer. In einem weiteren Audio geht es darum, wie Stimmung in Radiobeiträgen oder z. B. Hörspielen transportiert werden kann. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe T | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #T Trailer

Mit einem Trailer macht ein Sender Werbung in eigener Sache. Und zwar kurz und knackig! Ein Trailer ist ca. 1 Minute lang, prägt sich leicht ein und vermittelt neben reiner Info auch das Image eines Senders oder einer Sendung. [mehr]

Radio-ABC Buchstabe U | Bild: BR zum Artikel Radio-ABC #U Umfrage

Eine Umfrage gehört zu den ersten Dingen, die man als Radioreporter lernt und übt. Dabei kann man nämlich viel lernen: Wie formuliere ich meine Frage ohne die Befragten zu beeinflussen? Wo führe ich meine Umfrage durch: in einem Park wo vielleicht wenige Menschen vorbei kommen oder an einer Hauptverkehrsstraße mit vielen Menschen aber auch viel Straßenlärm? [mehr]