30

Radio-ABC #H Hörspiel

Ein Hörspiel ist wie ein Theaterstück, nur eben für die Ohren. Ganz schön viele Leute sind daran beteiligt. Im Idealfall wird ein Hörspiel in einem speziell ausgestatteten Hörspiel-Studio produziert. Eine aufregende Sache!

Stand: 20.10.2016

Ein Hörspiel ist ein längeres Sendeformat, in dem ein fiktionaler Stoff vermittelt wird. Die Produktion eines Hörspiels ist sehr aufwändig und erfolgt meist in einem speziell dafür ausgestatteten Hörspielstudio. Dieses besteht aus mehreren Sprecher-Räumen mit unterschiedlicher Akustik. Es gibt dort z. B. unterschiedliche Böden, sodass Geräusche direkt und während des Sprechens erzeugt werden können.

An einem Hörspiel sind i.d.R. mehrere Personen beteiligt: Autor, Sprecher, Toningenieur, Cutter, Regisseur, Regieassistent, evtl. auch Musiker. Die besondere Herausforderung eines Hörspiels besteht darin, dem Hörer die Handlung ohne Bild, nur durch Sprache, Geräusche und Musik, verständlich zu machen, der Hörer muss sich die Szenen bildlich vorstellen können.

Inhaltlich umfasst das Hörspiel ein breites Spektrum: Neben dem "klassischen" Hörspiel mit einer Handlung und unterschiedlichen Sprecherrollen, gibt es auch experimentellere Formen, die ohne eine Handlung auskommen und allein die Machart des Hörspiels in den Vordergrund stellen.


30