28

Radio-ABC #G Geräusche

Gerade bei gespielten Szenen ist das Einbauen von Geräuschen notwendig. Im Geräusche-Archiv des Rundfunks sucht der Autor nach passenden Geräuschen, die der Tontechniker dann an die passende Stelle setzen kann.

Stand: 20.10.2016

Bei gespielten Szenen, wie es sie z. B. bei einem Hörspiel gibt, werden häufig Geräusche unter den Text gelegt. Damit wird erreicht, dass der Hörer sich besser in die Situation hineinfühlen kann. Häufig sorgen Geräusche auch für Spannung.

Früher wurden die Geräusche von einem Geräusche-Macher hergestellt, heute bedienen Autor und Techniker sich aus dem digitalen Geräusche-Archiv des Rundfunks. Zu einem Suchbegriff wie z. B. "Wald" finden sich dort zahlreiche Geräusche. Wichtig ist es nun, die passenden auszusuchen und an die richtige Stelle zu setzen. Sie dürfen weder zu dominant noch zu unauffällig sein.

Schüler können Geräusche selbst herstellen oder im Internet danach suchen.


28