Service - BR-Magazin


5

BR-Magazin-Tipp: Musikrückblick auf Bayern 2 „Let’s dance“, „Purple Rain“ und „Halleluja“

Große Musiker und Lieblingsalben

Stand: 16.12.2016

Verstorbene Stars im Jahr 2016: Leonard Cohen, Prince und David Bowie (v.l.) | Bild: Warner Media, Sony Music / Yann Orhan, Warner Media/Dagmar; Montage: BR

Prince, Roger Cicero, David Bowie – 2016, so scheint es, sind besonders viele bedeutende Künstler der Pop-Szene gestorben. Moderator und Autor Karl Bruckmaier erinnert an die "Pop-Toten des Jahres“". Denn Pop kommt in die Jahre – vorne wächst was nach, hinten fällt was runter; der Lauf der Dinge eben. Aber selten hat der grimme Boandlkramer so beherzt zugeschlagen wie heuer: Das Sterben solch großer Stars von Prince bis Bowie bekommt jeder mit, doch neben ihnen ehrt Bruckmaiers Sendung auch die halbvergessenen Genies des Pop wie Jean-Jacques Perrey ("Popcorn") oder Merle Haggard ("Okie from Muskogee"). "Trauern Sie mit und freuen Sie sich des Lebens", fordert Bruckmaier die Hörerinnen und Hörer auf. Moderator Matthias Röckl stellt die Lieblingsplatten der "Nachtmix"-DJs am 25. Dezember vor. Einen weiteren musikalischen Jahresrückblick gestaltet Moderator Claus Kruesken. Vom 27. bis 30. Dezember spielt er die Bayern 2-Musikfavoriten, Grammy-Nominierte und Live-Titel aus dem Jahr 2016.


5