BR24 - Das Medienmagazin


1

MedienMagazin 22.08.2021 Frauen in Afghanistan: Wie Journalistinnen, Filmemacherinnen, Bloggerinnen schützen?

Medienschaffende gehören zu den besonders gefährdeten Personen in Afghanistan, denn die Taliban sehen Kritiker als Feinde an, Medien sollen nur für ihre Propaganda da sein. Noch gefährdeter sind weibliche Mitarbeitende in den Medien, denn sie haben auch die Unabhängigkeit von Frauen auf der Agenda.

Stand: 20.08.2021

Mehreren Moderatorinnen wurde der Zugang zu ihren Sendern schon verwehrt. Kann man Journalistinnen schützen, unterstützen, rausholen? ARD-Auslandskorrespondentin Natalie Amiri ist mit vielen von ihnen in Kontakt. Außerdem: Die Lage von Medien im Gazastreifen nach der Bombardierung im Mai, der Start von BILD-TV und ein neuer Zeitungsriese, der in Ostbayern unter Federführung der Passauer Neuen Presse ernsteht.

Die Themen im Medienmagazin vom 22.8.20

  • Frauen in Afghanistan: Wie kann man Journalistinnen, Filmemacherinnen, Bloggerinnen schützen? (Gespräch mit ARD-Auslandskorrespondentin Natalie Amiri)
  • Nach der Bombardierung: AP und Al-Jazeera im Gazastreifen (Eva Lell)
  • Ostbayern: Mehr Pressekonzentration oder zusätzliche Konkurrenz? PNP übernimmt Mittelbayerische Zeitung (Andreas Wenleder)
  • Neues Kampagnenwerkzeug? BILD startet TV-Sender (Daniel Bouhs)

Redaktion: Sissi Pitzer
Moderation: Christian Orth


1