BR24 - Das Medienmagazin

Das BR24 MedienMagazin

Die Welt der Medien: Print, Radio, TV, Internet und Social Media Das BR24 MedienMagazin

Wie berichten Medien? Was macht die Digitalisierung mit dem Journalismus? Wo ist die Pressefreiheit bedroht? Welche spannenden Medien-Startups gibt es? Wozu braucht man Blockchain?

Sitz-Demonstration iranischer Studenten in Teheran Ende November 2022. | Bild: picture alliance / abaca | SalamPix/ABACA Tomorrow | 2:05 PM BR24 zum Audio mit Informationen MedienMagazin 11.12.2022 Proteste im Iran - warum ist Berichterstattung so kompliziert?

Seit gut drei Monaten demonstrieren zehntausende Menschen im Iran, vor allem Frauen, gegen das Regime. Die Machthaber reagieren brutal. Seit Beginn dieser Proteste gibt es Kritik an der Berichterstattung in deutschen Medien - vor allem in den sozialen Medien: Zu wenig, zu uniformiert und zu unkritisch gegenüber der iranischen Propaganda. [mehr]

Weitere Themen

ORF-Generaldirektor Roland Weißmann | Bild: picture alliance / Eva Manhart zum Audio mit Informationen MedienMagazin 27.11.2022 Medien und Politik in Österreich: Warum das Verhältnis zu eng ist

Was man gerade in Österreich zum Verhältnis von Politik und Medien hört, ist außergewöhnlich. Wie vor kurzem bekannt wurde, gab es enge Absprachen zwischen Chefredakteuren und hochrangigen Politikern. Es ging um Posten und Einmischung in Inhalte. Wie kam es zur engen Beziehung? Und mit welchen Folgen und Änderungsideen? [mehr]

Journalisten arbeiten in Doha, der Hauptstadt von Katar, in einem Newsroom des arabischen Nachrichtensenders (Archivbild von 2012). | Bild: picture alliance / dpa | Tim Brakemeier zum Audio mit Informationen MedienMagazin 20.11.2022 Al Jazeera - katarisches Machtinstrument oder wichtige Stimme der arabischen Welt?

1996 ging Al Jazeera in der katarischen Hauptstadt Doha auf Sendung. Manche sprechen von einer "journalistischen Revolution". Der Sender möchte vieles anders machen und etabliert sich schnell. Aber was ist Al Jazeera heute - ein Sender, der Terrorgruppen hofiert oder eine wichtige Stimme der Vielfalt? Staatlich gelenkt oder doch unabhängig? Fest steht in den letzten Jahren hat der Sender Zuschauer verloren. Woran das liegt und was die WM daran ändern könnte - darüber spricht Linus Lüring mit Anne Allmeling (ARD-Korrespondentin Naher Osten), Stephanie Doetzer (ehemalige Journalistin bei Al Jazeera) und Carola Richter (Professorin für internationale Kommunikation, FU Berlin). [mehr]

Journalisten nehmen am 10.11.22 an einer Pressekonferenz teil, bei der Bundestrainer Hansi Flick (r) den Kader der Nationalmannschaft für die WM in Katar bekannt gibt.
| Bild: picture alliance/dpa | Arne Dedert zum Audio mit Informationen MedienMagazin 13.11.2022 Wie wird die WM in Katar den Sportjournalismus verändern?

Alles soll bereit für den Anpfiff der WM in Katar, heißt es. Aber viele Fragen sind immer noch offen - wie sollte aus und über die WM in Katar berichtet werden? Wie sind Bedingungen für Journalistinnen und Journalisten vor Ort? Und vor allem - wie wird diese WM die Sportberichterstattung verändern? Viele sind sich einig: Die Folgen werden deutlich sein. Im BR24 Medienmagazin spricht Linus Lüring mit Sportreporterin Julia Metzner, Investigativjournalist Benjamin Best, Christopher Resch von Reporter ohne Grenzen und Ex-Nationalspieler Timo Hildebrand. [mehr]

Medienmagazin Specials

Ein Schreibtisch mit Atemschtzmaske, Stiften und einem Block auf dem "Medien in der Corona-Krise" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Neue Serie Medien in der Corona-Krise

Live-Ticker, Sondersendungen, Extraseiten, Social-Media-Videos, Podcasts: Alle Redaktionen produzieren einen nicht abreißenden Strom an Informationen zu Corona und Covid-19. Und werden vom Publikum mehr nachgefragt denn je. Gleichzeitig sind Medien selbst von der Krise betroffen: Anzeigen brechen weg, Veranstaltungen fallen aus, Produktionen werden unterbrochen. Hype oder Informationspflicht, zu viel, zu unkritisch, zu einseitig? Wir fragen nach. [mehr]

Ein Schreibtisch mit Kaffeetasse, Stiften und einem Block auf dem "MEDIEN Startups" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Innovative Ideen Medien-Startups

Ob im Homeoffice oder im Loft, als Stiftung oder als kreativer Einzelner – es tut sich viel bei den Startups in der Medienbranche. In loser Folge stellen wir diejenigen vor, die der Redaktion aufgefallen sind - ob in der Startup-Hauptstadt Berlin, im innovativen München oder anderswo in Deutschland; außerdem blicken wir auf interessante Ideen weltweit. Alles über Gründung, Finanzierung, die Macher und den passenden Markt – in unseren Radiobeiträgen über Medien-Startups. [mehr]

Fotos einer Hand mit Mikrofon, von Händen auf einer Tastatur und eines Fotografen, darüber ein Stempel "Censored" | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Pressefreiheit Reporter in Gefahr

Das MedienMagazin berichtet regelmäßig über Einschränkungen der Pressefreiheit. In manchen Ländern sind Zensur, Verbote und die Schere im Kopf an der Tagesordnung. In anderen werden Journalisten verfolgt, ins Gefängnis geworfen oder sogar ermordet. Aber auch in freien Gesellschaften wie den USA oder Deutschland versuchen Politiker, Unternehmen und Behörden auf subtile Art und Weise, Medien bei ihrer Informationsarbeit zu behindern. All das können Sie hier nachhören. [mehr]