BR Schlager - Der BR Schlager Brunch


5

BR Schlager Brunch Volksschauspielerin Monika Baumgartner

Monika Baumgartners Berufswunsch stand schon sehr früh fest: Sie wollte Schauspielerin werden. Das Handwerk lernte sie an der berühmten Falckenberg-Schule, später führte sie auch Regie und gründete eine Raumausstattungsfirma.

Stand: 12.01.2022

Monika Baumgartner fand in ihrem Erdkundelehrer einen frühen Unterstützer für ihre schauspielerischen Ambitionen und auch ihre Eltern sprachen ihr Mut zu. Beinahe wäre sie in ihrem Bürojob hängengeblieben, mit dem sie sich das Geld für die Schauspielschule verdiente. Dort hatte sie es nicht einfach, denn Dialekt war damals noch verpönt. Aber sie schaffte ihren Abschluss und spielte bald auf den großen Bühnen. Nur am Thaliatheater in Hamburg hielt sie es nicht lange aus, zu groß war das Heimweh.

Von der "Rumpelhanni" zum "Bergdoktor"

Zurück in München fügte sich dann eines zum anderen: Die Verfilmung von Lena Christs Roman „Die Rumpelhanni“ brachte den Durchbruch. Am Theater spielte sie unter der Regie von Franz Xaver Kroetz in vielbeachteten und ebenso gehassten Stücken. Eine Ehe und eine Firma gehen gemeinsam in die Brüche. Nebenbei gründet Monika eine Raumausstattungsfirma zusammen mit ihrer Schwester, die im vergangenen Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feierte. Die Rolle der Lisbeth Gruber im Bergdoktor macht sie bis heute im gesamten deutschsprachigen Raum zur Volksschauspielern. In Ihrer 2020 erschienenen Autobiografie erzählt sie aus ihrem facettenreichen Leben.


5