BR Schlager


1

Rezept von Petra Hola-Schneider Einfache Scones mit Erdbeeren und Dinkelmehl

Scones - ein Gebäck für Nicht-Bäcker Typisch britisch ist dieses Gebäck, es darf auf keiner Afternoon-Tea-Etagere fehlen und das vollkommen zurecht, denn es schmeckt einfach wunderbar!

Von: Petra Hola-Schneider

Stand: 11.05.2022

Scones kann man genau so zubereiten, wie man es gerne mag: mit Zimt, mit Obst oder Beeren nach Saison und Geschmack, mit Schokolade und Nüssen – oder deftig mit Schinken und Speck und Zwiebeln oder Käse. Mein heutiges Rezept ist mit Erdbeeren. Ich liebe den Duft und Geschmack gebackener Erdbeeren sehr, im Streuselkuchen (hier statt der Himbeeren) und sogar als Füllung im süßen Strudel. Und natürlich in Buchteln und Topfenknödeln. Die Scones brauchen weder Butter, Clotted Cream oder Marmelade, denn sie sind schon göttlich aromatisch und süß und knusprig! Statt des Zuckers kann man eine Süße der Wahl nehmen und so Kohlenhydrate einsparen. Gebacken wird wie fast immer mit Dinkelmehl.

Keine Angst vor dem seltsamen Teig! Der Teig für Scones wird kaum geknetet und hat so schon eine andere Konsistenz als ein Hefe- oder Brotteig. Kommen noch die zarten Erdbeeren dazu, wird es eine batzige Angelegenheit. Sobald man anfängt, die Erdbeeren einzuarbeiten, wird es ein wenig klebrig und schmierig. Das ist überhaupt kein Problem! Lassen Sie sich nicht irritieren, kneten Sie alles mit einem Hauch zusätzlichem Mehl schnell zusammen und schneiden Sie es dann in acht Teile. Das fragwürdige Aussehen verbäckt sich.

Zutaten für acht Scones

* 250 g Dinkelmehl 630
* 5 g Weinsteinbackpulver
* 1 Prise Salz
* 80 g Butter, kalt, in kleinen Würfeln. Kleine Würfel sind wichtig, damit sie sich ohne viel Geknete gut verteilen!
* 1 Ei (Freiland, M)
* 75 g Zucker oder Süße Ihrer Wahl
* 150 g Erdbeeren, geviertelt
* Ca. 25-30 ml Milch 1,5% Fett
* 1 TL Vanille-Essenz wie

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier oder einer Dauerbackmatte auslegen. Das Mehl mit dem Weinsteinbackpulver und dem Salz vermischen. Die Butterwürfelchen dazugeben und kurz verkrümeln, als würde man Streusel machen. 25 ml Milch mit der Vanille-Essenz und dem Ei vermischen und zusammen mit den Erdbeeren dazugeben. Kurz durchkneten und entweder Milch oder etwas Mehl zufügen, das hängt von den Erdbeeren ab. Alles zu einem Kreis formen, meiner hatte etwa 18 Zentimeter Durchmesser, das muss man aber nicht eng sehen. Die Scones jedenfalls sind ca. 2-4 Zentimeter hoch. Mit einem großen Messer oder besser noch einem Teigschaber in acht Stücke schneiden, als würde man eine Torte portionieren.

Diese mehr oder weniger gleichen Dreiecke auf das Backblech setzen und 30-40 Minuten backen, je nach Größe der Scones. Sie sollten schön golden sein. Nach dem Backen mit etwas Puderzucker bestäuben und dann nur noch hoffen, dass man auch ein Stückchen abbekommt! Natürlich kann man die Scones aufschneiden und mit Marmelade und/oder Clotted Cream genießen! Falls man kein Original bekommt, kann man Mascarpone aufschlagen oder mit Quark mischen, um Kalorien zu sparen.


1