BR-KLASSIK - BR Klassik


1

Münchner Rundfunkorchester Bei Johann Strauß zu Haus - Der Walzerkönig und seine Familie

Stand: 15.02.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Saisonmotiv 2020/2021 | Bild: fpm / Studio Mierswa-Kluska

Wie wird ein Komponist zum Walzerkönig? Warum ist es wichtig, zwischen Johann Strauß Vater und Sohn zu unterscheiden? Und wen aus der Familie sollte man noch kennen? Das Stubenmädchen Adele (bekannt aus Johann Strauß' "Fledermaus") räumt bei "Johann Strauß zu Haus" einmal ordentlich auf und entstaubt die Familien-G'schichten um Vater, Sohn, Brüder und Ehefrauen. Außerdem ergründet Adele, was den Wiener Walzer so unwiderstehlich in die Beine gehen lässt, wie man eine Polka und einen Galopp tanzt. Adele erzählt aus einer bewegten Zeit, in der es in Wien viele Stubenmädchen und einen Kaiser gab, und ganz neu das Telefon und fast neu die Eisenbahn.


1