BR Heimat


4

Bayern genießen Täler - Bayern genießen im Juli

Ein schattig-kühles Tal während droben auf den Bergen die Sonnenglut lastet, ist ja nachgerade ein sommerlicher Sehnsuchtsort. Nicht umsonst verortet die Bibel den Garten Eden, das Paradies in einem Quelltal von vier Strömen.

Stand: 03.07.2019 | Archiv

Hier unsere Genuss-Themen aus den bayerischen Regionen rund ums Motto "Tal - Täler"

Oberbayern: Das Tal in München. Von Regina Fanderl
Niederbayern: Abtei Seligenthal in Landshut. Von Sarah Khosh-Amoz
Oberpfalz: Der Goldene Löwe im Naabtal. Von Thomas Muggenthaler
Oberfranken: Das Lillachtal mit seinen Sinterterrassen. Von Anja Bischof
Mittelfranken: Das fränkische Tal in der Literatur. Von Tobias Föhrenbach
Unterfranken: Die Würzburger Tal-avera. Von Carol Lupu
Schwaben: Kleinwalsertal und Emmentaler. Von Viktoria Wagensommer

"Im Tale grünet Hoffnungsglück" heißt es im Osterspaziergang in Goethes Faust. Eine Urerfahrung der Menschheit: Leben und feiern lässt sich gut auf dem Berg, wo man dem Himmel scheinbar näher ist, wo man Zuflucht findet vor Hochwässern genauso wie vor wilden Tieren. Aber ohne das Tal geht’s auch nicht. Denn dort gibt’s Wasser im Überfluss und jagdbares Wild.

Das fränkische Tal in der Romantik

Wenn Sie es Wackenroder und Tieck gleichtun und das romantische Franken entdecken wollen – hier finden Sie Links zu besonders romantischen Ecken in Franken:

Die Sinterterrassen im oberfränkischen Lillachtal

Weitere Informationen zum Lillachtal, sowie eine Übersicht, wo Sie im Lillachtal überall wandern können, finden Sie hier:

Kallmünz im Naabtal

Hier finden Sie, was Sie in Kallmünz und im Naabtal alles unternehmen können:

Abtei Seligenthal in Landshut

Hier gibt's das Eierschnitten-Rezept aus der Klosterküche.

Die Würzburger Tal-avera

Das Programm des Würzburger Kiliani-Volksfests finden Sie hier:


4