BR Heimat


53

Sigi Zimmerschied "Der Passauer, den du kennen musst ..."

Sigi Zimmerschied lehnt Großauftritte ab. Er ist ein liberaler Anarchist, er bleibt sich und der Kleinkunst treu, bedingungslos, immer und überall. Was macht diesen Quälgeist aus? Was prägt so jemanden? - Ein Ständchen zu seinem 65. Geburtstag am 7. Oktober 2018.

Von: Viola Schenz

Stand: 06.10.2018 | Archiv

"Er kann mit a paar Gesten, Körperhaltungen, paar Grimassen kann der eine ganze Figur entstehen lassen. Und des, glaub ich, ist seine große Kraft, die Darstellung, allein auf einer Bühne ein ganzes Volkstheater hinstellen zu können."

(Bruno Jonas)

"Es löst sich in mir ois in Komik auf. Ich kann's nur immer wieder als Phänomen beobachten, dass ich manchmal an Riesenspaß mit mir selber hab."

(Sigi Zimmerschied)

Einer der bekanntesten Kabarettisten Bayerns

Sigi Zimmerschieds künstlerische Heimat ist das "Scharfrichterhaus" in Passau

Wie es sich für einen Passauer gehört, war Sigi Zimmerschied auf dem besten Weg, ein guter Katholik zu werden: Ministrant, Pfarrjugendleiter, Studium der Religionspädagogik. Aber dann wurde er ausgerechnet Kabarettist - mit der bekannteste und bedeutendste in Bayern, oberste Liga, überhäuft mit so ziemlich allen Preisen, die die Branche bietet.

Nebenher ist er Autor, Filmemacher, Schauspieler: Tatort, Polizeiruf 110, Rosenheim Cops. In erster Linie jedoch ist er ein Weltdeuter, zumindest ein Bayern-Deuter. Einer, der seit über vier Jahrzehnten gegen geistige Enge, gegen herrschende Meinungen, gegen geschlossene Weltbilder, gegen die Dummheit anschimpft.

Auf seiner kargen Kabarett-Bühne ist niemand sicher, Zimmerschied knöpft sich jeden vor: Kirche, Lehrer, Grüne, CSU, Provinzler, Großstädter, Feuilletonisten, Rechte, Linke. Manchen ist er zu derb, manchen zu anstrengend, intellektuell zu fordernd. Trotzdem: Fasziniert von ihm sind sie alle.

Bruno Jonas

"Die Passauer ham vielleicht a großes Selbstbewusstsein gewonnen, ham so was wie eine satirische Kompetenz entwickelt, da in diesem Scharfrichterhaus. Und ham da einen besonders kritischen Blick auf die Söhne ihrer Stadt. Die Leut, hab ich den Eindruck, dass die besonders kritisch hischaun: Was macht er denn da? Is er einer von uns? Die Passauer san eh sehr selbstbewusst, was ihre Stadt angeht, was die Schönheit ihrer Stadt angeht, das barocke Lebensgefühl in der Stadt. Der Dom, der sehr dominant auf diesem Domberg sitzt und von dort aus alles bestrahlt, auf der einen Seite das große Kloster, auf der anderen das Oberhaus, die Pole der Macht sind da schon überall sichtbar."

(Bruno Jonas)

Walter Landshuter

"Also Passau hat schon einen Dünkel über die Jahrhunderte sich angeeignet, etwas ganz Besonderes zu sein, insofern war man auch ganz besonders beleidigt, wenn man dann diese religiösen Tabus antastet. Aber in Passau ist halt eine spezielle Form des Kabare…, des Katholizismus, jetzt hätt i bald Kabarettismus gesagt. Wir alle sind ja davon nicht so ganz frei. Der Zimmerschied hat ein bisschen Theologie studiert und sein Kindheitstraum war, mal predigen zu dürfen im Dom. Wir haben alle hier so einen katholischen Touch hier in Passau."

(Walter Landshuter, Mitbegründer und langjähriger Betreiber des Scharfrichterhauses)

"Ein bisschen mehr Zeitgeist und du würdest das Fünffache verdienen"

Sigi Zimmerschied im Interview mit Viola Schenz

Zwar haben sich alte Feindbilder aufgelöst, die Passauer Dreieinigkeit aus Kirche, CSU und Presse gibt es so nicht mehr; doch die Phänomene, mit denen sich Zimmerschied befasst, sie bleiben: Speichelleckerei, Eitelkeit, Machtspiele.

Zimmerschied wäre berühmt genug, um große Hallen zu füllen, um eine eigene TV-Sendung zu haben. "Opportunistische Gedanken kommen wie lästige Alpträume. Ein bisschen mehr Zeitgeist und du würdest das Fünffache verdienen", sagte er mal in einem Interview.

Aber ein Sigi Zimmerschied lehnt solche Großauftritte ab, er ist ein liberaler Anarchist, er bleibt sich und der Kleinkunst treu, bedingungslos, immer und überall.

Sendungstipp:

CD-Tipps:

Werkschau 1975-1982

  • Künstler: Sigi Zimmerschied
  • Audio CD (1. Juli 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Hirtenbrief Produktion (Bogner Records)
  • ASIN: B00005TO6X


Werkschau 1983-1989

  • Künstler: Sigi Zimmerschied
  • Audio CD (1. Juli 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Hirtenbrief Produktion (Bogner Records)
  • ASIN: B00005TO6T


Die Stachelbeersträucher von Saigon

  • Satiren von und mit Sigi Zimmerschied
  • Audio CD
  • Verlag: Langen-Müller; Auflage: 1 (21. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3784442617
  • ISBN-13: 978-3784442617

53