BR Heimat

Katharina Baur Musik und Literatur als Lebensgefühl

Schon als Kind schwang Katharina Baur das Tanzbein. Denn zwischen 19 und 20 Uhr wurde das Radio aufgedreht und der Küchentisch zur Seite geschoben, damit Platz für Dreher und Zwiefache ist - zur Volksmusik. Jetzt moderiert sie diese Sendung.

Stand: 25.11.2016

Moderatorin Katharina Baur | Bild: BR/Markus Konvalin

Meine Wurzeln habe ich im oberbayerischen Beuerberg südlich von München. In meiner Familie wurde schon immer viel gesungen, musiziert und getanzt. Zwischen 7 und 8 Uhr am Abend war daheim „die“ Stunde: Das Radio wurde aufgedreht und so hab ich gemeinsam mit meinen Schwestern nicht nur zahlreiche Lieder mitgesungen, Stückl auf meiner Geige nachgespielt, sondern auch das Tanzen gelernt. Der Küchentisch wurde beiseite gerückt und los ging's − der Volksmusik auf Bayern 1 sei Dank! Der Traum von der Moderation einer Volksmusiksendung war da schon lang geboren.

Literatur ist neben der Musik meine zweite Leidenschaft. Während des Germanistik-Studiums in Augsburg habe ich die Möglichkeit bekommen, eine Hospitanz beim Bayerischen Rundfunk zu absolvieren. Seitdem bin ich neben der Universität auch dort beruflich beheimatet, ob im Rucksackradio oder als Moderatorin im "Feierabend". Der Traum hat sich also erfüllt. Jetzt hoffe ich, dass es vielen Hörerinnen und Hörern genauso geht wie mir immer noch: Radio einschalten, mitsingen und mittanzen!

Kurz gefragt ...

  • Was ist Heimat für dich? Heimat ist der Geruch nach frischem Heu, der Geschmack von Bier, Obazda und Brezn, der Blick in die verschneiten Berge, der Sprung in den Starnberger See, das Barfußlaufen auf der taufrischen Wiese nebenan, das ungezwungene Musikmachen mit guten Freunden, das schnelle Drehen zu einer fetzigen Polka, der feste Zusammenhalt in der Familie, das herzliche Lachen mit geliebten Menschen und das ersehnte „Griaß Di“ nach einer langen Reise.
  • Was ist das Besondere an Bayern? Das Besondere an Bayern ist die Vielfalt, die Möglichkeiten und der Facettenreichtum – ob in Sprache, Musik, Landschaft, Literatur, Kulinarik und Personen. Bayern ist (m)ein Lebensgefühl.
  • Warum fühlst du dich hier wohl? Weil es die perfekte Schnittmenge zwischen Tradition und Innovation, zwischen Stadt und Land, zwischen Heimatverbundenheit und Weltoffenheit ist.
  • Dein Lieblingsbayer? Der wunderbare Gustl Bayrhammer, ob im Königlich Bayerischen Amtsgericht, ob als Meister Eder oder unvergessen als Petrus im Brandner Kaspar und das ewig´ Leben.
  • Dein Bayern-Geheimtipp? An einem heißen Sommertag bei einer gscheiden Brotzeit den sagenhaften Blick vom Herzogstand genießen und anschließend in den kalten Walchensee hüpfen!

Katharina Baur hören Sie in BR Heimat im "Feierabend".