BR Heimat


7

Zwölfuhrläuten Adelsberg in Unterfranken

Adelsberg ist ein Dorf mit 1.100 Einwohnern und liegt im Landkreis Main-Spessart. Im Juni 2008 wurde das 1.000-Jahr-Jubiläum mit einem großen Fest gefeiert.

Von: Barbara Markus

Stand: 15.06.2008 | Archiv

Wer seinen Blick schweifen lässt vom neu gestalteten Adelsberger Kirchplatz hinunter zum Main, wird sich angesichts des wie ein silbernes Band durch das weite Grün von Wiesen und Feldern fließenden Stroms, der Frage nicht ganz erwehren können, was wohl dies Flusstal über ein Jahrtausend alles gesehen hat.

Wohnsitz am Zusammenfluss von Main und Wern

Im Jahre 1008 war der Legende nach Adolph von Hohenburg mit seinem Bruder Reinhard von der Lahn hierher an den Zusammenfluss von Main und Wern gezogen und hatte sich jenen Südhang als Wohnsitz auserkoren, von dem am 15. Juni 2008 die Glocken der katholischen Pfarrkirche St. Leonhard zur Jahrtausendfeier erschallen. Adelsberg ist ein Dorf mit 1.100 Einwohnern und liegt im Landkreis Main-Spessart.

Vom steinernen Gotteshaus zum Barockbau

1335 entstand das erste steinerne Gotteshaus - der gedrungene quadratische Turm der jetzigen Kirche ist ihr Vermächtnis. Das Langhaus - ein Anbau von 1732 - überrascht mit seiner sehenswerten barocken Originalausstattung. Leonhard, der Kirchenpatron, steht über dem Hochaltar, umgeben von pausbäckigen Engeln. Das Hochaltarblatt zeigt die Gottesmutter mit dem Jesuskind vor einer fränkischen Landschaft.

1.000-Jahr-Feier mit Dorffest

Bei genauerem Hinsehen ist auf der einen Seite die mächtige Homburg zu erkennen, deren Reste drei Kilometer westlich von Adelsberg als zweitgrößte Burgruine Deutschlands zu bestaunen sind und deren Gründer Reinhard von Hohenburg war. Auf der anderen Seite hat der Maler jene Burg dargestellt, die sich der ältere Bruder, Adolph von Hohenburg, in Adelsberg erbaut hatte. Im Bauernkrieg zerstört entstand Mitte des 18. Jahrhunderts die heutige Schlossanlage. Ein Wappenstein mit Jahreszahl erinnert noch an den Gründer von Adelsberg. Am 15. Juni 2008 wird das 1.000-Jahr-Jubiläum mit einem großen Dorffest gefeiert.


7