BR Heimat


9

Zwölfuhrläuten Bad Reichenhall in Oberbayern

2006 wurde bereits die vierte Glockenweihe dieser Kirche gefeiert. Das Nachkriegsgeläute aus der Erdinger Gießerei wurde grundlegend saniert und mit zwei Glocken aus Passau ergänzt, so dass nun ein fünfstimmiges Geläute erklingt.

Von: Matthias Roth

Stand: 07.01.2006 | Archiv

Wer als Gast durch Bad Reichenhall spaziert, entdeckt ziemlich schnell die Stadtkirche mit ihrem 50 Meter hohen Turm und fragt meist spontan: "Diese Kirche ist evangelisch?". Der prominente Ort gegenüber vom Alten Kurhaus und direkt am Kurgarten war wohl bei der Errichtung Ende des 19. Jahrhunderts auch politisch motiviert. Den bitter nötigen Aufschwung für die Salzstadt schafften damals Ärzte und Hoteliers, die ihre Vision einer Stadt der Badekur verwirklichten.

Arbeitsschwerpunkt in der Kurseelsorge

Diese Herren brachten den Protestantismus in das urkatholische Reichenhall, gefolgt von vielen Gästen, die zu einem beträchtlichen Teil ebenfalls evangelisch waren.

Die Kirche, die rund 400 Sitzplätze hat, fasste damals genau die Zahl der evangelischen Christen aus der Kirchengemeinde - sie reichte von Berchtesgaden bis zum Chiemsee. Erbaut im neogotisch-klassizistischen Stil, haben Anpassungen an den aktuellen Geschmack das Innere mehrmals verändert. Heute ist ein modernes Fresko von Hubert Distler zu Themen aus der Offenbarung des Johannes ein großer Blickfang.

Die gegenwärtige Gemeinde hat neben der geistlichen Betreuung der etwa 5.000 Gemeindeglieder einen großen Arbeitsschwerpunkt in der Kurseelsorge und betreibt zudem die größte evangelische Bücherei Bayerns. Auch die Kirchenmusik strahlt weit über die Grenzen der Kurstadt hinaus.

Vierte Glockenweihe

2006 wurde bereits die vierte Glockenweihe in der Geschichte dieser Kirche gefeiert. Das Nachkriegsgeläute aus der Erdinger Glockengießerei wurde grundlegend saniert und mit zwei Glocken von Rudolf Perner aus Passau ergänzt, so dass nun ein fünfstimmiges Geläute vom Turm der Evangelischen Stadtkirche über den Dächern der Kurstadt erklingt.


9