BR Heimat


1

Servus! Musik und Gäste Mundartautor und Satiriker Helmut Eckl

Ein Beitrag von: Evi Strehl

Stand: 08.04.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Gast ist der gebürtige niederbayerisch/oberpfälzisch/münchnerische Mundartautor und Satiriker Helmut Eckl.
Der pensionierte Dipl. Verwaltungswirt hat sich als Hobby Bücherschreiben und Radlfahren ausgesucht. Seit 2002 ist er Mitglied der Münchner Turmschreiber, 2011 hat er deren Poetentaler erhalten und 2013 verlieh ihm der Münchner Künstlerkreis Kaleidoskop den Kaleidoskop-Teller. Helmut Eckls Buch: "Vom MUH in die Ottobrunner Straß" – ist eine wunderbare Erinnerung an die Münchner Kleinkunstbühnen der Nachkriegszeit.
Eckl veranstaltet seit 1994 seinen "Literarisch-satirich-musikalischen Frühschoppen" in der Kulisse des Theaters im Fraunhofer in München. Seine Gäste waren u.a. Friedrich Ani, Ottfried Fischer, Fraunhofer Saitenmusik, Dieter Hildebrandt, Bruno Jonas, Gerhard Polt, Sigi Zimmerschied und Stefan Zinner usw. Am 5. April 2019 geht nun nach 25 Jahren der 175. Frühschoppen über die Bühne, Gast ist die Harfenistin Sile Aichhorn. | Bild: BR

Helmut Eckl ist seit 2002 Mitglied der Münchner Turmschreiber, 2011 hat er deren Poetentaler erhalten und 2013 verlieh ihm der Münchner Künstlerkreis Kaleidoskop den Kaleidoskop-Teller. Sein Buch: "Vom MUH in die Ottobrunner Straß" - ist eine wunderbare Erinnerung an die Münchner Kleinkunstbühnen der Nachkriegszeit.

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
56 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


1