BR Heimat

Das fränkische Büchermagazin

Aufgeblättert Das fränkische Büchermagazin

Stand: 02.05.2020

Ein Buch | Bild: colourbox.com

In unserem Buchmagazin "Aufgeblättert" haben wir diesmal wieder Lese-Tipps aus der Region: "Nürnberger Land" von Johannes Wilkes und Michael Kniess, "111 Orte für Kinder in Nürnberg" von Anke Landleiter, "Eine Urlaubsliebe" von Ewald Arenz und "Besitz und Habgier" von Wolfgang Mayer. Außerdem blättern wir durch "Hassberg" von Killen McNeill und "Jahrhundertzeuge Ben Ferencz. Chefankläger der Nürnberger Prozesse" von Philipp Gut.

Buchcover "Nürnberger Land" | Bild: ars vivendi-Verlag; Collage: BR zum Audio mit Informationen Buchtipp Michael Kniess & Johannes Wilkes Nürnberger Land

Zwei Freunde haben sich zusammengetan, um einen Freizeitführer über ihre fränkische Lieblingsregion zu schreiben: das Nürnberger Land. Der eine ist der freie Journalist und Autor Michael Kniess. Der andere der Erlanger Mediziner Johannes Wilkes. [mehr]


Buchcover "Eine Urlaubsliebe" von Ewald Arenz | Bild: ars vivendi; Collage: BR zum Audio mit Informationen Buchtipp Ewald Arenz Eine Urlaubsliebe

Vor weißem und lichtgrauem Leinenhintergrund locken zwei appetitlich glänzende Eis am Stiel. Sommererinnerungen werden wach. Die Anthologie "Eine Urlaubsliebe" von Ewald Arenz, gerade bei ars vivendi erschienen, präsentiert sich ausgesprochen geschmackvoll. [mehr]


Buchcover "111 Orte für Kinder in Nürnberg" | Bild: Emons Verlag; Collage: BR zum Audio mit Informationen Buchtipp Anke Landleiter 111 Orte für Kinder in Nürnberg

Wer mit Kindern Nürnberg entdecken möchte, der bekommt nun Tipps in Buchform. Denn in der Reihe "111 Orte, die man gesehen haben muss" des Emons Verlags ist ein Buch herausgekommen mit 111 Orten extra für Kinder. [mehr]


Buchcover "Besitz und Habgier" von Wolfgang Mayer | Bild: BR-Studio Franken zum Audio mit Informationen Buchtipp Wolfgang Mayer Besitz und Habgier – Motor der Weltgeschichte

Hätte Wolfgang Mayer sein Buch nach der Corona-Krise geschrieben, hätte er wohl ein Kapitel über Hamsterkäufe hinzugefügt. Doch "Besitz und Habgier" ist 2019 erschienen. Darin zeichnet der fränkische Autor und Historiker den Einfluss von Habgier auf die Weltgeschichte nach. [mehr]


Buchcover "Jahrhundertzeuge Ben Ferencz" | Bild: Piper-Verlag | Foto: BR-Studio Franken zum Video mit Informationen Buchtipp Philipp Gut Jahrhundertzeuge Ben Ferencz

Heute wird Benjamin Ferencz 100 Jahre alt. 1947 war er der Chefankläger bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen, bis heute kämpft er für Gerechtigkeit. Der Historiker Philipp Gut hat eine beeindruckende Biographie über ihn geschrieben. [mehr]


Drei fränkische Krimis | Bild: BR/Julia Hofmann zum Artikel Buchtipp Fränkische Krimis Buchtipps: Killen McNeill, Tommie Goerz, Anja Bogner

Literaturexpertin Julia Hofmann stellt drei Franken-Krimis vor: Von einer Frau, die in einem Dorf als Kind missbraucht wurde, über einen Mann der unschuldig im Gefängnis sitzt, bis hin zu einem toten Fischerkönig. [mehr]