BR Heimat


2

Zwei selbstbewusste Frauen Barbara Stamm trifft Edda Weise

Zwei selbstbewusste Frauen treffen sich diesmal in Würzburg im Rahmen der Reihe "Begegnungen": Die frühere Präsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm, und die evangelische Dekanin Edda Weise.

Stand: 08.10.2019

Barbara Stamm, Eberhard Schellenberger, Edda Weise | Bild: BR-Mainfranken/Ansgar Nöth

Die beiden Frauen haben Moderator Eberhard Schellenberger zu einem etwas anderen Stadtrundgang durch Würzburg eingeladen. Edda Weise kam aus Passau in die Frankenmetropole und war die erste Frau im Dekanatsamt der evangelischen Kirche in Unterfranken.

Barbara Stamm liebt ihre Würzburger Heimatstadt über alles, ist fest verwurzelt in der katholischen Kirche, nimmt aber in innerkirchlichen und gesellschaftlichen Diskussionen kein Blatt vor den Mund.  

Verborgene Talente entdecken

Eberhard Schellenberger möchte zwei Frauen miteinander ins Gespräch bringen, die das Soziale in den Mittelpunkt ihrer täglichen Arbeit stellen, er will aber auch ihre musikalischen Vorlieben erkunden und nach Talenten forschen, die nach Außen vielleicht bisher verborgen sind.     

Die Sendung "Begegnungen" mit Barbara Stamm und Edda Weise ist eine Wiederholung vom 24. März 2012.


2