BR Heimat

BR Heimat - Blasmusik-Konzert Moderation: Stephan Ametsbichler

Samstag, 15.05.2021
17:05 bis 18:00 Uhr

BR Heimat

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Der jüdische Topos in Originalwerken der Sinfonischen Blasmusik - nur eine Anordnung von exotischen Versatzstücken oder echtes Bekenntnis?
Mit Werken von Francis McBeth, Adam Gorb, Philip Sparke, Piet Swerts und Jan van der Roost

Schon immer hat es Komponisten fasziniert, sich mit exotischer Musik auseinanderzusetzen, sie in ihre eigene Musiksprache zu integrieren oder sie gar nachzukomponieren. Und während sich der eine damit begnügt einem Kolorit nachzuspüren, drängt es den anderen danach, tiefer einzutauchen und auch Gehalt und Aussage dieser Musik zu verstehen. Ob als Kaddish, dem jüdischen Lobpreis Gottes mit Parallelen zum christlichen "Vater unser", oder als Shirim, wie hebräische Lieder genannt werden, oder in der Hochzeitsmusik, die der Klezmer zum Tanz und zur Unterhaltung auspackt, stets entsteht dabei etwas Neues, kulturell Überformtes, das auch eine neue Sichtweise auf überlieferte Traditionen erlaubt und sie mit den Augen des Außenstehenden neu interpretiert.

***

Hier präsentiert sich die bayerische Blasmusikszene zwischen Open-Air-Bühne und Konzertsaal, zwischen Promenadenkonzert und großer Symphonik. Hier werden Orchester, Dirigenten, Solisten und Komponisten porträtiert, Ereignisse beleuchtet und interessante Konzertprogramme noch einmal "neu" aufgelegt.